Aktivieren der in Windows 10 ausgeblendeten Taskleiste für hohe Transparenz

Heute bin ich versehentlich auf ein verstecktes Juwel in Windows 10 gestoßen, eine Registrierungseinstellung, die eine hohe Transparenz für die Taskleiste aktiviert. Es ist der Registrierungswert UseOLEDTaskbarTransparency, der die Magie ausübt.

Erhöhen Sie die Transparenzstufe der Taskleiste

1. Klicken Sie auf Start, geben Sie Regedit.exe ein und gehen Sie zu:

 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Advanced 

2. Erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen UseOLEDTaskbarTransparency

3. Doppelklicken Sie auf UseOLEDTaskbarTransparency und setzen Sie die Wertdaten auf

4. Beenden Sie den Registrierungseditor.

5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Desktop, und klicken Sie auf Personalisieren

6. Klicken Sie auf Farbe und aktivieren Sie alle drei Optionen:

  • Wählen Sie automatisch die Akzentfarbe aus meinem Hintergrund

  • Zeigen Sie Farbe in Start, Taskleiste, Aktionscenter und Titelleiste an

  • Machen Sie Start, Taskleiste und Action Center transparent

Hinweis: Wenn sie bereits aktiviert sind, deaktivieren Sie eine der drei Einstellungen und schalten Sie sie wieder ein . Dies erfolgt, um die obige Registrierungsbearbeitung anzuwenden, ohne dass die Shell neu gestartet werden muss.


Laden Sie die Registrierungsdatei für diese Einstellung herunter - W10-OLED-Taskbar-Transparency.zip


Der Taskleistenmodus mit hoher Transparenz (OLED) ist aktiviert. Hier sind einige Screenshots vor und nach dem Anwenden der Registrierungseinstellung:

Im Hintergrund ist die schöne Beauty of Britain Thema Tapete.

Nahaufnahmen.

Obwohl diese Registrierungsbearbeitung keine 100% ige Transparenz der Taskleiste erreicht, ist sie dennoch eine Superoptimierung, die die meisten Benutzer mit Sicherheit mögen werden. Dies wurde zuerst in 10586.104 getestet und funktioniert in späteren Builds einwandfrei.

Ähnlicher Artikel