Als Administrator ausführen funktioniert unter Windows 10 nicht

Wenn Sie versuchen, ein Programm auszuführen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auf Als Administrator ausführen klicken, kann nichts passieren. Programme, die standardmäßig erhöht ausgeführt werden (ohne manuell erhöht starten zu müssen), zeigen das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) an und starten ordnungsgemäß.

Das gleiche Problem kann auftreten, wenn Sie auf die Win + X-Menüverknüpfungen zugreifen. Einige oder alle Win + X-Verknüpfungen funktionieren möglicherweise nicht.

Dieses Problem hat nichts mit den Einstellungen des Schiebereglers für die Benutzerkontensteuerung zu tun.

Als Administrator ausführen funktioniert unter Windows 10 nicht

Wenn der Befehl "Als Administrator ausführen" im Kontextmenü nicht funktioniert, ist eine von einem Drittanbieterprogramm hinzugefügte fehlerhafte Kontextmenü-Handler-Shell-Erweiterung höchstwahrscheinlich die Hauptursache. Viele Programme - z. B. SVN, Airdroid, WinZip und Notepad ++ - fügen Kontextmenü-Handler hinzu.

Aber woher weiß man, welcher Kontextmenü-Handler der Schuldige ist?

Wir haben viele Probleme mit der Shell-Erweiterung in Windows gesehen und die Probleme mit dem hervorragenden ShellExView-Dienstprogramm behoben. Mit ShellExView von Nirsoft.net können Sie eine Gruppe von Kontextmenü-Handlern von Drittanbietern gleichzeitig deaktivieren, den Explorer neu starten und testen. Mit diesem Verfahren können Sie die Shell-Erweiterung des Kontextmenü-Handlers, die den Befehl Als Administrator ausführen blockiert, leicht eingrenzen.

Ausführliche Anweisungen finden Sie im Artikel Langsamer Rechtsklick und Explorer-Abstürze, die durch Shell-Erweiterungen verursacht werden.

Hier sind einige Kommentare von Benutzern, die mit diesem Problem konfrontiert waren:

Ich fand, dass Airdroid derjenige ist, der das Kontextmenü gestört hat. Die Deinstallation von Airdroid funktionierte jedoch nicht, da nur C: \ Programme (x86) \ AirDroid \ Plugins \ AirContextMenu.dll entfernt wurde, sodass ich die Erweiterung (AirContextMenu.dll.whatever) geändert habe.

Versuchte so viele Dinge ... Quick SFV war der Schuldige.

Je mehr ich über ähnliche Probleme las, desto mehr klang es, als hätte es etwas mit Programmen zu tun, die Elemente in die Kontextmenüs einfügen. Ich habe ein paar Programme, die das gemacht haben, einschließlich 7zip. Ich hatte auch ein Programm namens QuickSFV, das einige Optionen in das Kontextmenü stellte. Nachdem ich das entfernt hatte, funktionierten meine Optionen Als Administrator ausführen und Verwalten wieder. 7zip Kontextmenüs sind in Ordnung, es war das sehr alte QuickSFV-Programm, das die Dinge durcheinander zu bringen schien!

$config[ads_text6] not found

Ich hatte das gleiche Problem mit QuickSFV und es verursachte das Problem.

Nachdem Sie ShellExView ausgeführt und festgestellt hatten, dass zu diesem Zeitpunkt außer Windows nur Avast Antivirus installiert war. Durch Deaktivieren der beiden Erweiterungen und eines Neustarts wurde das Problem behoben.

Ich vermutete eine Sicherungssoftware für das Programm „Memeo LifeAgent“ (die mit dem Seagate-USB-Laufwerk geliefert wurde) und fand den Kontextmenü-Handler in der Registrierung, exportierte ihn zur Sicherung und löschte den Schlüssel.

Durch „Spülen und Wiederholen“ wird die Liste jedes Mal um die Hälfte reduziert, wenn die Auswahl ausgetauscht wird, bis der Schuldige gefunden ist. In meinem Fall war es "Express Zip File Compression - Kontextmenü", ließ dieses deaktiviert (um deinstalliert zu werden) und alles funktioniert jetzt.

Aufgrund des Feedbacks der Benutzer scheinen QuickSFV und die Express Zip File Compression-Software in den meisten Fällen der Schuldige zu sein.

Ähnlicher Artikel