Auflisten von Benutzersitzungen zum Generieren von Filterpools fehlgeschlagen Fehler in Windows 10

Nach der Installation eines Windows 10-Funktionsupdates enthält die Ereignisanzeige möglicherweise Microsoft-Windows-Search-Ereignis-ID 3104-Gatherer-Einträge, in denen der Fehler angezeigt wird. Details: (HRESULT: 0x80040210) (0x80040210) . So sieht die Veranstaltung aus:

 Protokollname: Anwendungsquelle: Microsoft-Windows-Suche Datum: Ereignis-ID: 3104 Aufgabenkategorie: Sammlerebene: Fehler Schlüsselwörter: Klassisch Benutzer: N / A Computer: W10-PC Beschreibung: Das Auflisten von Benutzersitzungen zum Generieren von Filterpools ist fehlgeschlagen. Details: (HRESULT: 0x80040210) (0x80040210) Ereignis-Xml: - - 3104 0 2 3 0 0x80000000000000 20540 Anwendung W10-PC - Details: (HRESULT: 0x80040210) (0x80040210) 

Auf diesen Fehler kann die Ereignis-ID 1015 folgen, die einen Fehler wie den folgenden enthält:

Der Windows-Suchdienst wurde seit 13:16:14 Uhr 10259 Mal unterdrückt. Dieses Ereignis wird verwendet, um Windows-Suchdienstereignisse zu unterdrücken, die innerhalb kurzer Zeit häufig aufgetreten sind. Weitere Informationen zu diesem Ereignis finden Sie unter Ereignis-ID 3104.

[Fix] Auflisten von Benutzersitzungen zum Generieren von Filterpools fehlgeschlagen Fehler in Windows 10

In der Microsoft-Dokumentation wird vorgeschlagen, den Windows-Suchindex neu zu erstellen, um den Fehler "Ereignis-ID 3014" zu beheben. Das Auflisten von Benutzersitzungen zum Generieren von Filterpools ist fehlgeschlagen . Es gibt auch andere Lösungen, die wir unten einzeln sehen werden, beginnend mit einer möglichen Lösung.

Suchindex vollständig zurücksetzen und neu erstellen

Das einfache Öffnen des Applets "Indizierungsoptionen" in der Systemsteuerung und das Klicken auf die Schaltfläche " Neu erstellen" hilft möglicherweise nicht weiter. Sie müssen den Registrierungswert SetupCompletedSuccessfully im Registrierungsschlüssel HKLM\Software\Microsoft\Windows Search auf 0 . Dadurch werden zusätzliche Ordner aus den enthaltenen Speicherorten entfernt. Sie müssen sie wieder zu indizierten Standorten hinzufügen. Führen Sie dann eine Neuerstellung des Windows-Suchindex durch.

Dieser Vorgang wird in unserem Artikel Suchindex vollständig unter Windows zurücksetzen und neu erstellen erläutert. Führen Sie die Schritte unter Manuelles Zurücksetzen der Windows-Suche aus und erstellen Sie den Index neu. Führen Sie dann die Such-Fehlerbehebung aus, wie in Methode 1 in diesem Artikel erläutert.

Viele Benutzer haben angegeben, dass das Zurücksetzen und Wiederherstellen der Suche dazu beigetragen hat, veraltete und nicht indizierbare Ordnerpositionen zu entfernen, einschließlich des Profilordners defaultuser0. Dies hat wiederum den Fehler beim Auflisten von Benutzersitzungen zum Generieren von Filterpools behoben. Suchfehler in der Ereignisanzeige.


Stellen Sie sicher, dass der Windows-Suchdienst ausgeführt wird

  1. Starten Sie die Services MMC, indem Sie services.msc im Dialogfeld Ausführen ausführen
  2. Doppelklicken Sie in der Liste auf Windows-Suche
  3. Stellen Sie sicher, dass der Starttyp Automatisch (verzögerter Start) ist und der Dienst ausgeführt wird

Ändern Sie die DCOM-Berechtigungen, um das SYSTEM-Konto zuzulassen

Hier ist eine weitere wichtige Lösung, die wir noch nicht auf unseren Systemen testen konnten:

$config[ads_text6] not found

Ein Windows 10-Benutzer namens "pchesels" sagte:

Die Lösung für mich bestand darin, das SYSTEM-Konto zur DCOM-Sicherheit hinzuzufügen. Gehen Sie zu Komponentendienste, Computer, mein Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste und Eigenschaften, gehen Sie zu COM-Sicherheit, in Zugriffsberechtigungen UND Aktivierungsberechtigungen starten. Bearbeiten Sie die Grenzwerte und bearbeiten Sie die Standardeinstellungen und stellen Sie sicher, dass das SYSTEM- Konto hinzugefügt und alle Rechte lokal und remote erteilt wurden.

Alle meine Fehler wie diese gingen danach weg.

Anmerkung des Herausgebers: Beachten Sie, dass der SYSTEM- Benutzer standardmäßig nicht in den Berechtigungseinträgen zum Bearbeiten der Grenzwerte in den Komponentendiensten aufgeführt ist. Das Hinzufügen von SYSTEM zur Liste kann den Fehler beheben, kann jedoch andere Auswirkungen auf die Sicherheit haben.


Acronis True Image Software

Wenn Sie die Acronis True Image-Software verwenden, verursachen die beiden Dienste möglicherweise den Suchfehler der Ereignis-ID 3014.

  • Acronis Managed Machine Service Mini (mmsminisrv)
  • Acronis Scheduler2-Dienst (AcrSch2Svc)

Möglicherweise möchten Sie diese beiden Dienste mithilfe der Dienste-MMC ( services.msc ) auf Automatisch (verzögerter Start) einstellen.

Wenn Sie den Acronis Scheduler 2-Dienst deaktivieren, können Sie weder manuell noch planmäßig Sicherungen ausführen, wodurch die Sicherungsfunktionen von Acronis entfallen.

Hoffe, eine der oben genannten Korrekturen hat Ihnen geholfen, den Microsoft-Windows-Search-Ereignis-ID-3104-Gatherer-Fehler zu beheben. Das Auflisten von Benutzersitzungen zum Generieren von Filterpools ist fehlgeschlagen. Details: (HRESULT: 0x80040210) (0x80040210) in der Ereignisanzeige auf Ihrem Windows 10-Computer.

Ähnlicher Artikel