Behebung des Fehlers "Eine andere App steuert derzeit Ihren Sound" in Windows 10

Erhalten Sie die folgende Fehlermeldung oder ähnliches, wenn Sie eine Audio- oder Videodatei in Ihrer Groove-App, Windows Media Player oder der Movies & TV-App in Windows 10 abspielen?

Kann nicht spielen. Eine andere App steuert gerade Ihren Sound. Um hier zuzuhören, schließen Sie diese App und versuchen Sie es erneut. Fehler 0xc101009b (0xc00d4e85)

Dieses Problem tritt auf, wenn eine aktuelle Anwendung ausschließlich Ihr Audiogerät verwendet. Hier erfahren Sie, wie Sie solche Probleme beheben können. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, wenn das Problem nicht behoben werden kann.

Schritt 1: Stoppen Sie den Audiodienst und starten Sie ihn neu

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und dann auf Ausführen.

2. Geben Sie Services.msc und drücken Sie die EINGABETASTE

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Audio und klicken Sie auf Neu starten

4. Schließen Sie die Dienstekonsole

Schritt 2: Deaktivieren Sie das Audiogerät und aktivieren Sie es erneut

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und dann auf Geräte-Manager.

2. Erweitern Sie "Sound-, Video- und Gamecontroller".

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audio-Hardware und klicken Sie auf Gerät deaktivieren

4. Klicken Sie auf Ja, wenn diese Eingabeaufforderung angezeigt wird:

Wenn Sie dieses Gerät deaktivieren, funktioniert es nicht mehr. Möchten Sie es wirklich deaktivieren?

5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audio-Hardware und klicken Sie auf "Gerät aktivieren".

Schritt 3: Verhindern Sie, dass Apps ausschließlich das Audiogerät verwenden

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste.

2. Klicken Sie auf Wiedergabegeräte.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wiedergabegerät aus der Liste der Geräte und wählen Sie Eigenschaften.

4. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert.

5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Anwendungen dürfen die ausschließliche Kontrolle über dieses Gerät übernehmen".

6. Starten Sie den Computer neu.

Schritt 4: Führen Sie den Audio-Troubleshooter aus

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und dann auf Ausführen.

2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE:

 msdt.exe / id AudioPlaybackDiagnostic 

3. Dadurch wird das Audio-Problembehandlungstool gestartet

4. Klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen.

Schritt 5: Starten Sie Windows neu, um das fehlerhafte Programm zu isolieren

Wenn das Problem nach den Schritten 1 bis 4 weiterhin auftritt, ist es an der Zeit, die Anwendung zu isolieren, die das Problem verursacht.

MS Office Upload Center sperrt das Audiogerät?

Für Office-Benutzer hat das Anhalten von Uploads im Microsoft Office Upload Center geholfen. Dieses Programm verwendet möglicherweise ausschließlich Ihr Audio. Das Microsoft Office Upload Center-Symbol befindet sich im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste. Wenn Sie es nicht vollständig stoppen können, können Sie durch einfaches Anhalten des Uploads das Audio in Ihrem System wiederherstellen.

Wenn Sie Office nicht installiert haben, kann es sich um eine andere App handeln, die dieses Problem verursacht. Führen Sie eine Fehlerbehebung beim sauberen Start durch oder entfernen Sie alle zu testenden Startanwendungen. Siehe Artikel So führen Sie einen sauberen Neustart unter Windows durch. Informationen zum Bereinigen von Startfenstern mit dem Microsoft SysInternals Autoruns-Dienstprogramm finden Sie unter Beitrag Bereinigen von Startfenstern mit dem Autoruns-Dienstprogramm. Autoruns ist ein mächtiges Werkzeug. Sie müssen sicherstellen, dass Einträge auf der Registerkarte "Treiber" in Autoruns nicht versehentlich deaktiviert werden.

Ähnlicher Artikel