Dateisystemfehler 2147219196 in Fotos oder anderen Store-Apps

Wenn die Foto-App auf Ihrem Windows 10-Computer als Standard festgelegt ist, kann beim Doppelklicken auf eine JPG-, PNG- oder eine andere Bilddatei der Fehler 2147219196 auftreten und die App kann abstürzen. Hier ist die vollständige Fehlermeldung wörtlich:

Dateisystemfehler -2147219196

Das Reparieren oder Zurücksetzen der App über „Apps und Funktionen“ hilft möglicherweise nicht weiter. Dieses Problem kann insbesondere nach der Installation eines kumulativen Updates auftreten. Einige Benutzer haben diesen Vorfall nach der Installation des kumulativen Updates KB4345421 (17134.167) vom Juli gemeldet.

Behebung des Fotos-App-Fehlers 2147219196 (0x80040904) in Windows 10

-2147219196 Sie die folgenden Schritte aus, um den Dateisystemfehler -2147219196 in der -2147219196 App zu beheben:

Schritt 1: Aktualisieren Sie die Fotos-App

Überprüfen Sie zunächst, ob im Windows Store ein Update für die Fotos-App vorhanden ist.

  • Klicken Sie auf Start → Microsoft Store → Wählen Sie Weitere anzeigen → Downloads und Updates → Updates abrufen .

Wenn ein Update für Microsoft Store verfügbar ist, wird die Installation automatisch gestartet. Wenn dies nicht hilft oder Sie bereits die neueste Foto-App haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.


Schritt 2: Fotos deinstallieren, übrig gebliebene Dateien entfernen und neu installieren

  1. Starten Sie PowerShell als Administrator und führen Sie diesen Befehl aus, um die Fotos-App zu entfernen.
     Get-AppxPackage Microsoft.Windows.Photos | Remove-AppxPackage 
  2. Laden Sie PsExec (Teil des PsTools-Pakets) von der Windows Sysinternals-Website herunter.
  3. Extrahieren Sie den Inhalt des Archivs in einen Ordner, z. B. d:\tools
  4. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator (erhöht) und führen Sie diesen Befehl aus:
     d: \ tools \ PsExec.exe -sid c: \ windows \ system32 \ cmd.exe 

    Dadurch wird ein neuer Eingabeaufforderungsprozess ausgelöst, der unter dem SYSTEM Konto gestartet wird.

  5. Führen Sie in diesem (neuen) Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl aus und drücken Sie die EINGABETASTE:
     rd / s "C: \ Programme \ WindowsApps \ Microsoft.Windows.Photos_2018.18051.17710.0_x64__8wekyb3d8bbwe" 

    Wichtig: Beachten Sie, dass die Versionsnummer im Ordnernamen je nach Version der im System installierten Fotos-App variiert.

    Um den korrekten Ordnernamen in der Eingabeaufforderung automatisch zu vervollständigen, drücken Sie die TAB- Taste, wenn Sie den Befehl teilweise eingegeben haben, bis rd /s "C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.Windows.Photos . Durch Drücken der TAB- Taste wird die korrekte Funktion automatisch vervollständigt Ordnerpfad.

    Um den genauen Ordnernamen zu finden, geben Sie alternativ den Ordnerpfad in das Dialogfeld Start / Ausführen ein und lassen Sie den vollständigen Pfad automatisch vervollständigen. Wenn der vollständige Pfad automatisch vervollständigt wurde, kopieren Sie den Ordnerpfad und fügen Sie ihn in das Eingabeaufforderungsfenster ein.

  6. Drücken Sie nach dem Ausgeben des obigen Befehls "Y", wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Dadurch wird der Ordner des Fotos-App-Pakets gelöscht.
  7. Öffnen Sie anschließend den Windows Store, suchen Sie nach Microsoft Photos und installieren Sie die App.

Weitere Informationen zum Entfernen und erneuten Installieren der Fotos-App finden Sie im Artikel So deinstallieren und installieren Sie die Fotos-App unter Windows 10


Schritt 3: Führen Sie die Microsoft Store Apps-Fehlerbehebung aus

Mit der Windows Store Apps-Fehlerbehebung können Sie die Probleme mit den Store Apps identifizieren und automatisch beheben.

Die Fehlerbehebung für Windows Store-Apps behebt Probleme, die möglicherweise die ordnungsgemäße Funktion von Windows Store-Apps beeinträchtigen. Sie können die Fehlerbehebung hier herunterladen oder über Einstellungen oder die klassische Systemsteuerung ausführen. Ausführliche Informationen finden Sie im Artikel Windows Store Apps-Fehlerbehebung in Windows 10 Behebt Probleme beim Herunterladen und Installieren von Apps.

Schritt 4: Installieren Sie alle integrierten Windows-Apps neu

Starten Sie PowerShell als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus:

 Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml"} 

Dadurch werden alle UWP-Apps neu installiert. Es dient dazu, fehlende oder beschädigte Komponenten zu reparieren, die die Fotos-App möglicherweise benötigt. Diese Methode ist besonders nützlich, wenn Sie Fotos, Groove, Filme & TV, Rechner und eine Reihe anderer integrierter Windows-Apps nicht öffnen können.

Schritt 5: Korrigieren Sie den Ordner "Programme" und die Registrierungsberechtigungen

Dieses Problem mit Windows Store-Apps kann auch auftreten, wenn die Leseberechtigung für die Gruppe "ALLE ANWENDUNGSPAKETE", für einige der Registrierungsschlüssel und / oder den Ordner "Programme" fehlt. Die Gruppe Alle Anwendungspakete, eine bekannte Gruppe mit einer vordefinierten SID, muss über bestimmten Zugriff auf bestimmte Speicherorte der Registrierung und des Dateisystems verfügen, damit Microsoft Store Apps ordnungsgemäß funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass die Gruppe "Alle Anwendungspakete" über die Leseberechtigungen für die folgenden Registrierungspfade verfügt:

  • HKEY_CLASSES_ROOT
  • HKEY_LOCAL_MACHINE \ Treiber
  • HKEY_LOCAL_MACHINE \ HARDWARE
  • HKEY_LOCAL_MACHINE \ SAM
  • HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE
  • HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM
  • HKEY_USERS

Außerdem muss die Gruppe Alle Anwendungspakete über die Zugriffsrechte für die Ordner verfügen, wie unten angegeben:

  • Programmdateien - Lesen, Lesen und Ausführen, Ordnerinhalt auflisten
  • Windows - Lesen, Lesen und Ausführen, Ordnerinhalt auflisten
  • Benutzer \\ AppData \ Local \ Microsoft \ Windows \ WER - Sonderberechtigungen (Ordner auflisten / Daten lesen, Ordner erstellen / Daten anhängen)

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft-Artikel Microsoft Store Apps können nicht gestartet werden, wenn die Standardregistrierungs- oder Dateiberechtigungen geändert wurden, um die Berechtigungseinträge für diese Registrierungsschlüssel und den Ordner "Programme" zu korrigieren.

Zusätzliche Informationen für Hauptbenutzer

Mit dem Ausdruck „Dateisystemfehler“ führen wir im Allgemeinen den Chkdsk Reparaturbefehl aus (Befehl CHKDSK C: /R über eine Eingabeaufforderung des Administrators). Dies scheint hier jedoch nicht der Fall zu sein. Die Fehlermeldung ist irreführend, da sie sich in der Realität möglicherweise auf einen Fehler bei den Dateizugriffsberechtigungen bezieht. Bei Benutzerberichten kann der Fehler -2147219196 (0x80040904) aufgrund falscher Ordner- oder Registrierungsberechtigungen auftreten.

Wenn Sie diese Ereignisprotokolldatei öffnen, werden einige Informationen zu dem aufgetretenen Fehler angezeigt.

 % SystemRoot% \ System32 \ Winevt \ Logs \ Microsoft-Windows-TWinUI% 4Operational.evtx 

Außerdem kann das Windows-Fehlerberichtsprotokoll für diesen Absturz den Ausnahmecode anzeigen. Beispielsweise bedeutet der Ausnahmecode 0x80070005 "Zugriff verweigert" und der Code c0000005 "Zugriffsverletzung". Diese Art von Fehlern wird höchstwahrscheinlich durch ein falsches Dateisystem oder falsche Registrierungsberechtigungen verursacht.

Sie können AppCrashView von Nirsoft verwenden, um die WER-Protokolle (Application Crash) anzuzeigen.


( Anmerkung des Herausgebers: Wenn keiner der oben genannten Schritte das Problem behebt, müssen Sie möglicherweise eine Reparaturinstallation (auch als „InPlace-Upgrade“ bezeichnet) Ihres Windows 10-Systems ausführen. Um eine Vorschau der Bilddateien anzuzeigen, können Sie natürlich die ausgezeichnete verwenden Alternative Windows Photo Viewer- App als Alternative. Informationen zum Wiederherstellen von Windows Photo Viewer in Windows 10 finden Sie im Artikel Wiederherstellen fehlender Windows Photo Viewer in Windows 10 ).


Ich hoffe, dieser Leitfaden hat Ihnen geholfen, Probleme mit der Fotos-App oder einer anderen Windows Store-App zu beheben.

Ähnlicher Artikel