Desktop "Neues" Kontextmenü Langsam in Windows 10 v1809

v1809 Sie nach der Installation eines Funktionsupdates (Beispiel v1809 ) auf Ihrem Windows 10-Computer mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und "Neu" auswählen, kann dies zu einer Verzögerung von 5 bis 10 Sekunden führen, bevor das Menü angezeigt wird.

Dieses Problem tritt insbesondere bei Windows 10-Geräten auf, auf denen v1809 (Update Oktober 2018) mit der über den Windows Store installierten Kodi-App (UWP) ausgeführt wird.

Kodi (früher bekannt als XBMC) ist ein preisgekrönter Free- und Open-Source-Software-Mediaplayer und Entertainment-Hub (GPL) mit einer 10-Fuß-Benutzeroberfläche für die Verwendung mit Fernsehgeräten und Fernbedienungen. Benutzer können die meisten Videos, Musik, Podcasts und anderen digitalen Mediendateien von lokalen und Netzwerkspeichermedien und dem Internet abspielen und anzeigen.

Deinstallieren Sie die Kodi-App, um das Problem mit dem Kontextmenü des langsamen Desktops "Neu" zu umgehen.

$config[ads_text6] not found

Wenn Sie diese App benötigen, können Sie die Desktop-Version des Programms ausprobieren. Die klassische Desktop-Version von Kodi scheint das oben genannte Problem nicht zu verursachen. Sie können die Desktop-Version von der offiziellen Website von Kodi herunterladen.

Einige Benutzer haben berichtet, dass das über Windows Store installierte UWP „NVIDIA Control Panel“ das langsame Menüproblem „Neu“ in Windows 10 v1809 zu verursachen scheint. Ein Benutzer hat berichtet, dass das Menü "Neu" schnell geladen wurde, nachdem etwa die Hälfte der installierten Apps (Store Apps) vom System deinstalliert und neu gestartet wurde.

In Verbindung stehender Artikel

  • Fehlerbehebung Probleme mit der rechten Maustaste, die durch Shell-Erweiterungen verursacht werden

Ähnlicher Artikel