Ein Dienstprogramm zum Aufheben der Zuordnung von Dateitypen in Windows 7 und Vista

Hier ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie die Zuordnung eines Dateityps in Ihrem Windows Vista- oder Windows 7-Computer schnell aufheben können, ohne die Registrierung manuell bearbeiten zu müssen. Windows 7 und Vista bieten keine GUI-Option zum Aufheben der Zuordnung von Dateitypen. Daher besteht nachfolgend die Notwendigkeit für ein solches Tool.

In Verbindung stehender Artikel: Wie entferne ich eine Dateizuordnung mit dem Registrierungseditor?

Heben Sie die Zuordnung von Dateitypen in Windows 7 und Windows Vista auf

  • Laden Sie unassoc.zip herunter und speichern Sie es auf dem Desktop
  • Extrahieren Sie den Inhalt in einen Ordner und führen Sie die Datei unassoc.exe aus
  • Wählen Sie den Dateityp aus der Liste
  • Klicken Sie auf Dateizuordnung entfernen (Benutzer).

Die benutzerspezifische Zuordnung für den ausgewählten Dateityp wird jetzt aus der Registrierung entfernt. Das System verwendet jetzt die globalen Einstellungen für die Dateizuordnung.

Mehr Informationen

BefehlBeschreibung
Dateizuordnung entfernen (Benutzer)Entfernt die benutzerspezifische Zuordnung (über das Dialogfeld Öffnen mit ) für den ausgewählten Dateityp. Beachten Sie, dass diese Schaltfläche abgeblendet bleibt, wenn für den Dateityp keine benutzerspezifische Zuordnung besteht.
Dateityp löschenLöscht den Dateityp vollständig aus der Registrierung. Sowohl die benutzerspezifischen als auch die globalen Zuordnungen für den ausgewählten Dateityp werden entfernt.
Liste aktualisierenAktualisiert den Inhalt des Listenfelds.

Ähnlicher Artikel