Fix: YouTube-Fehler 400 und leere Google Maps in Chrome

Wenn du YouTube.com besuchst, tritt möglicherweise der Fehler 400 - " Dein Kunde hat eine fehlerhafte oder illegale Anfrage gestellt " . Der Statuscode für Fehler 400 (fehlerhafte Anforderung) zeigt an, dass der Server die Anforderung aufgrund eines als Clientfehler wahrgenommenen Fehlers nicht verarbeiten kann oder will (z. B. fehlerhafte Anforderungssyntax, ungültiges Anforderungsnachrichten-Framing oder irreführendes Anforderungsrouting).

Ebenso kann Google Maps bei Verwendung des Google Chrome-Webbrowsers leer angezeigt werden.

Fix: Fehler 400 auf der Youtube-Website in Google Chrome

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Fehler 400 auf youtube.com zu umgehen:

  1. Öffnen Sie die Seite mit den Cookie-Einstellungen, indem Sie chrome://settings/content/cookies starten und auf "Alle Cookies und Site-Daten anzeigen" klicken. Alternativ können Sie in neueren Versionen von Chrome die Seite mit Cookies und Site-Daten direkt öffnen, indem Sie chrome://settings/siteData
  2. Gib youtube.com in das Suchfeld ein und klicke dann auf den Link "ALLE ANGEZEIGTEN ENTFERNEN", um alle youtube.com-Cookies zu löschen.

  3. Suchen Sie außerdem nach "gScrollPos" und löschen Sie alle Cookies mit dem Präfix "gScrollPos".

Anscheinend wurden die Cookies gsScrollPos - #### von der Erweiterung The Great Suspender hinzugefügt. Diese Erweiterung wird verwendet, um nicht verwendete Registerkarten anzuhalten und Systemressourcen automatisch freizugeben. Besuchen Sie den GitHub-Thread Error 400 auf youtube (nicht allein mit diesem Problem) deanoemcke / thegreatsuspender für weitere Informationen.

Eine weitere Problemumgehung - Verwenden der Chrome Developer Tools

  • Besuchen Sie youtube.com . Wenn der Fehler 400 angezeigt wird, öffnen Sie die Entwicklertools, indem Sie Strg + Umschalt + i oder die Taste F12 drücken.
  • Wählen Sie im Bereich Entwicklertools die Registerkarte Anwendung.
  • Erweitern Sie auf der linken Seite des Fensters "Entwicklertools" "Cookies" und wählen Sie "youtube.com" aus.
  • Auf der rechten Seite des Entwicklerbereichs werden alle Youtube-Cookies angezeigt. Löschen Sie alle Cookies, indem Sie oben im Fenster "Entwicklertools" auf die Schaltfläche "Alle löschen" klicken.

  • Lade die Seite neu. YouTube sollte jetzt wieder funktionieren.

Leeres Google Maps-Problem

Dieselbe Problemumgehung sollte auch bei Problemen mit "leeren Google Maps" hilfreich sein. In diesem Fall müssen Sie jedoch die Cookies von google.com und gsScrollPos über die Chrome-Einstellungen löschen.

Wenn nichts hilft, deaktivieren Sie Ihre Chrome-Erweiterungen einzeln, um sie zu testen. einer von ihnen kann der Schuldige sein.

Ähnlicher Artikel