Konvertieren von Word-Dokumenten in PDF-Dateien

Microsoft Word ist ein erstklassiges Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente in DOC-, DOCX- und anderen Formaten speichern können. Wenn Sie ein Dokument an jemanden senden müssen, auf dem Office Word nicht installiert ist, konvertieren Sie das Dokument normalerweise in PDF und senden es.

Wie Sie vielleicht wissen, können Sie mit Microsoft Word ein Dokument (DOC- oder DOCX-Datei) im Dialogfeld Speichern unter als PDF-Datei konvertieren oder speichern.

Öffnen Sie das Dokument und öffnen Sie das Dialogfeld Speichern unter. Wählen Sie PDF (* .pdf) aus der Liste und speichern Sie die Datei.

Eine andere Möglichkeit wäre, den Microsoft Print to PDF-Treiber in Windows 10 zu verwenden, um die DOC- oder DOCX-Datei in ein PDF-Dokument auszugeben. Verwenden Sie dazu die Option Drucken (anstelle von Speichern unter ), um das Dokument als PDF zu drucken.

Pre-Windows 10-Systeme verfügen nicht über den Microsoft Print to PDF-Treiber. In diesen Systemen. Sie können den kostenlosen CutePDF Writer oder Foxit PDF Printer (Teil der Foxit PDF Reader-Software) verwenden.

Wenn Sie jedoch über zehn oder Hunderte von Word-Dokumenten verfügen, die Sie in PDF konvertieren möchten, ist die Verwendung der GUI-Option eine zeitaufwändige und anstrengende Aufgabe.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mehrere DOC- oder DOCX-Dateien mithilfe von Windows Script und anderen Methoden stapelweise in PDF-Dateien konvertieren.

Konvertieren von Word-Dokumenten in PDF-Dateien

Methode 1: Verwenden eines benutzerdefinierten VBScript

Microsoft Office bietet Automatisierungs- oder Skriptunterstützung. Mit einem VBScript können Sie Word-Dokumente in großen Mengen in PDF konvertieren. Hier ist ein einfaches Skript, das ich geschrieben habe, um die Arbeit zu erledigen:

 'Konvertieren Sie .doc- oder .docx-Dateien in .pdf-Dateien über das Menü Senden an. Set fso = CreateObject ("Scripting.FileSystemObject") Für i = 0 in WScript.Arguments.Count -1 docPath = WScript.Arguments (i) docPath = fso. GetAbsolutePathName (docPath) Wenn LCase (rechts (docPath, 4)) = ".doc" oder LCase (rechts (docPath, 5)) = ".docx", dann setze objWord = CreateObject ("Word.Application") pdfPath = fso. GetParentFolderName (docPath) & "\" & _ fso.GetBaseName (docpath) & ".pdf" objWord.Visible = False Set objDoc = objWord.documents.open (docPath) objDoc.saveas pdfPath, 17 objDoc.Close objWord Wenn Weiter 

Konvertieren Sie Word-Dokumente mit VBScript in PDF

  1. Kopieren Sie den obigen VBScript-Code in den Editor.
  2. Speichern Sie die Datei mit der Erweiterung .vbs und in einem permanenten Ordner. - zB d:\scripts\doc2pdf.vbs

  3. Editor schließen.
  4. Öffnen Sie den Datei-Explorer und durchsuchen Sie den folgenden SendTo-Ordner:
     C: \ Benutzer \% Benutzername% \ AppData \ Roaming \ Microsoft \ Windows \ SendTo 
  5. Erstellen Sie eine Verknüpfung zum Skript doc2pdf.vbs im Ordner SendTo.
  6. Stellen Sie dem Verknüpfungsziel wscript.exe und gefolgt von einem Leerzeichen.

  7. Weisen Sie optional ein ansprechendes Symbol zu, indem Sie auf die Schaltfläche Symbol ändern klicken.
  8. Benennen Sie die Verknüpfung entsprechend, z. B. Word-Dokumente in PDF konvertieren

  9. Öffnen Sie nun den Ordner mit den Word-Dokumenten, die Sie in PDF konvertieren möchten.
  10. Wählen Sie die Dokumente aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und klicken Sie auf Senden an .
  11. Klicken Sie im Menü Senden an auf Word-Dokumente in PDF konvertieren .

    Das ist es! Ihre PDF-Dateien sind jetzt fertig!


Methode 2: Verwenden von File Converter (Freeware)

File Converter ist ein einfaches Tool, mit dem Sie eine oder mehrere Dateien über das Kontextmenü im Explorer konvertieren oder komprimieren können. Dieses Programm ist Freeware!

Nachdem Sie die Software installiert haben, müssen Sie lediglich die zu konvertierenden DOC- oder DOCX-Dateien auswählen, im Kontextmenü auf Dateikonverter klicken und Als PDF auswählen

Es zeigt Ihnen den Conversion-Status mit dem Fortschrittsbalken.

Befehlszeile

Verwenden Sie diese Syntax, um eine DOCX-Datei mithilfe der Befehlszeile mithilfe des Dateikonverters in eine PDF-Datei zu konvertieren:

 "C: \ Programme \ File Converter \ FileConverter.exe" --conversion-preset "To Pdf" "Laufwerk: \ path \ filename.docx" 

Beachten Sie, dass dieses Programm viele Dateiformate in verschiedene Ausgabeformate konvertieren kann. Sie können die Voreinstellungen und das Ausgabeformat im Fenster File Converter-Einstellungen konfigurieren.

Hier ist die Liste der Eingabe- und Ausgabeformate, die von File Converter unterstützt werden.

Unterstützte AusgabeformateKompatible Eingabeformate
Audioflac, aac, ogg, mp3, wav3gp, aiff, affe, avi, bik, cda, flac, flv, m4a, mkv, mov, mp3, mp4, oga, ogg, wav, webm, wma, wmv
Videowebm, mkv, mp4, ogv, avi, gif3gp, avi, bik, flv, gif, m4v, mkv, mp4, mpeg, mov, ogv, webm, wmv
Bildpng, jpg, ico, webpbmp, exr, ico, jpg, jpeg, png, psd, svg, tiff, tga, webp, pdf, doc *, docx *, odt *, odp *, ods *, ppt *, pptx *, xls *,

xlsx *

Dokumentierenpdfdoc *, docx *, odt *, odp *, ods *, ppt *, pptx *, xls *, xlsx *, bmp, exr, ico, jpg, jpeg, png, psd, svg, tiff, tga

* Sie müssen Microsoft Office installiert und aktiviert haben, um Office-Dokumente konvertieren zu können.

Dieses Programm sowie die VBScript-Methode verwenden die Microsoft Office Word-Automatisierungsmethode, um DOC- oder DOCX-Dateien in PDF-Dateien zu konvertieren. Dies bedeutet, dass Office installiert sein muss, damit das Programm Ihre Word-Dokumente konvertieren kann.

Ähnlicher Artikel