So aktualisieren Sie den Symbol-Cache schnell mit IE4UINIT.exe

Wir haben gesehen, wie der Symbol-Cache geleert und von Windows neu erstellt werden kann, nachdem die Symbol-Cache-Datenbank, die für alle Windows-Versionen einschließlich Windows 10 gilt, vollständig gelöscht und neu erstellt wurde.

Hier ist eine schnellere Möglichkeit, den Symbolcache mithilfe einer kleinen Befehlszeile zu aktualisieren, die unter Windows 7, 8 und 10 funktioniert.

Schnelles Aktualisieren des Symbolcaches

Mit dem IE-Dienstprogramm zur Benutzerinitialisierung (IE4Uinit.exe) können Sie die Shell-Symbole schnell aktualisieren.

Drücken Sie WinKey + R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Führen Sie dann den folgenden Befehl aus und drücken Sie die EINGABETASTE.

 ie4uinit.exe -ClearIconCache 

Führen Sie in Windows 10 stattdessen diesen Befehl aus:

 ie4uinit.exe -show 

Hier ist ein kleiner Videoclip, um dies zu demonstrieren.

Für die TXT-Datei wird ein falsches Symbol angezeigt, das unmittelbar nach dem Ausführen des obigen Befehls behoben wurde.

Verwenden von NirCmd

Wenn Sie das hervorragende Dienstprogramm NirCmd verwenden, können Sie damit die Shell-Symbole aktualisieren. Es werden zwei Optionen zum Aktualisieren der Symbole unterstützt.

1. Nircmd.exe sysrefresh Befehl Nircmd.exe sysrefresh initiiert eine allgemeine Nircmd.exe sysrefresh . Mit diesem Befehl können Sie Ihr System aktualisieren, nachdem Sie Ihre Systemeinstellungen in der Registrierung geändert haben (z. B. Ändern der Größe von Desktopsymbolen, Umgebungsvariablen usw.).

{Aktualisierungstyp} ist optional. Sie können einen der folgenden Werte angeben: "Umgebung" - zum Aktualisieren der Umgebungsvariablen, "Richtlinie" - für Richtlinieneinstellungen, "intl" für Gebietsschemaeinstellungen.

Beispiele:

 nircmd.exe sysrefresh nircmd.exe sysrefresh-Umgebung nircmd.exe sysrefresh-Richtlinie 

2. Nircmd.exe shellrefresh Befehl Nircmd.exe shellrefresh initiiert eine allgemeine Aktualisierung für die Explorer-Shell (Benutzeroberfläche). Dieser Befehl kann hilfreich sein, wenn Sie in der Registrierung Änderungen an den Shell-Dateitypen vornehmen (z. B. Symbole für Dateitypen ändern, Taskleistensymbol) und möchten, dass Ihre Änderungen auch ohne Neustart der Explorer-Shell sofort wirksam werden.

Hinweis: Wenn Sie Informationen zum vollständigen Löschen und Wiederherstellen des Symbolcaches suchen, lesen Sie diesen Beitrag So erstellen Sie den Symbolcache unter Windows Vista, 7, 8 und Windows 10 neu.

Ähnlicher Artikel