So entfernen Sie alte Drucker in Windows 10 vollständig

Wenn Sie versuchen, einen neuen Drucker hinzuzufügen, indem Sie auf der Seite Drucker und Scanner auf Drucker oder Scanner hinzufügen klicken, werden möglicherweise alte Drucker aufgelistet, die Sie zuvor hinzugefügt, aber nicht mehr verwendet haben.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie alte, deinstallierte oder veraltete Drucker vollständig von den Seiten Drucker hinzufügen und Drucker und Scanner entfernen. Die verbleibenden Druckertreiber, Treiberpakete und Registrierungseinträge müssen entfernt werden.

So entfernen Sie alte Drucker vollständig von Ihrem Computer

Die alten oder angeblich deinstallierten Drucker werden möglicherweise weiterhin auf der Seite Drucker und Scanner angezeigt. In einigen Fällen werden die Einträge möglicherweise in der Liste Drucker hinzufügen und nicht auf der Seite Drucker und Scanner oder Geräte angezeigt. Mit dem folgenden Verfahren können Sie Ihren alten Drucker zusammen mit seinen Treibern und dem Laufwerksspeicherpaket deinstallieren oder vollständig entfernen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die alten Druckereinträge von der Seite Drucker oder Scanner hinzufügen sowie Drucker und Scanner zu entfernen:

Löschen Sie alte Druckertreiber über die Eigenschaften des Druckservers

  1. Öffnen Sie die Seite Drucker und Scanner in den Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Link Servereigenschaften drucken . Tipp: Alternativ können Sie den rundll32.exe printui.dll, PrintUIEntryDPIAware /s oder printui /s /t2 im Ausführungsdialog oder in der Eingabeaufforderung mit erhöhten rundll32.exe printui.dll, PrintUIEntryDPIAware /s . Die Befehle öffnen die Seite mit den Druckservereigenschaften direkt.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Treiber .

  4. Wählen Sie den alten Druckereintrag aus der Liste aus und klicken Sie auf Entfernen

  5. Wählen Sie Treiber und Treiberpaket entfernen aus und klicken Sie auf OK.

  6. Klicken Sie auf Löschen, wenn die Bestätigungsaufforderung zum Entfernen des Treiberpakets angezeigt wird.

Entfernen Sie alte Drucker über die Druckverwaltung

Die Print Server-Eigenschaftsmethode sollte den Trick ausführen. Alternativ können Sie die Druckverwaltungskonsole verwenden, um alte Drucker und deren Treiber zu entfernen. Die Druckverwaltung ist eine Microsoft-Konsole, mit der Sie Drucker und Druckaufträge auf dem Computer anzeigen und verwalten können.

  1. Öffnen Sie die Druckverwaltung über die Suche starten. Oder führen Sie den Befehl printmanagement.msc, um die printmanagement.msc zu starten.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Alle Drucker .
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den alten Drucker, falls dieser im rechten Bereich aufgeführt ist, und wählen Sie Löschen.
  4. Wählen Sie Alle Treiber .
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den alten Drucker und klicken Sie auf die Option Treiberpaket entfernen oder klicken Sie auf Löschen .

Löschen Sie alte Drucker mit dem Registrierungseditor

Selbst nachdem Sie die Drucker mit den oben genannten Methoden deinstalliert und gelöscht haben, werden auf der Seite Drucker hinzufügen möglicherweise Ihre alten Drucker angezeigt. Sie müssen die Registrierung bearbeiten, um die verbleibenden Einträge zu entfernen.

  1. Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und dann auf Ausführen. regedit.exe und drücken Sie die EINGABETASTE. Dies öffnet den Registrierungseditor.
  3. Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:
     HKEY_CURRENT_USER \ SOFTWARE \ Klassen \ Lokale Einstellungen \ Drucker \ Roamed 
  4. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie entfernen möchten, und wählen Sie Delete .
  5. Tun Sie dies für jeden anderen Drucker, den Sie entfernen möchten.
  6. Überprüfen Sie außerdem die Druckereinträge unter dem folgenden Schlüssel und löschen Sie die unerwünschten Elemente:
     HKEY_CURRENT_USER \ Printers \ Connections 
  7. Gehen Sie zum folgenden Schlüssel:
     HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Print \ Printers 
  8. Erweitern Sie den Schlüssel und wählen Sie den alten Drucker aus, der unter dem Schlüssel aufgeführt ist.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den alten Drucker und wählen Sie Löschen.

  10. Darüber hinaus kann einer der folgenden Unterschlüssel Verweise auf Ihre alten Drucker enthalten. Vielleicht möchten Sie das auch klären:
     HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Print \ Environments \ Windows NT x86 \ Drivers \ Version-3 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Print \ Environments \ Windows x64 \ Drivers \ Version-3 HKEY_LOCAL_MACHINE \ Control \ SYST \ Environments \ Windows x64 \ Drivers \ Version-4 

    Die Registrierung enthielt Verweise auf meinen alten Tintenstrahldrucker HP F4488 (Serie F4400). Ich musste es und seinen Treiberspeicher mit früheren Methoden löschen, da ich den HP kürzlich durch einen Drucker der Canon G2012-Serie ersetzt habe.

  11. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Löschen Sie Treiberpakete aus dem Treiberspeicher, um Speicherplatz freizugeben

Selbst nach dem Entfernen der Treiberpakete mit den oben beschriebenen Methoden sind möglicherweise noch einige Treiber im Treiberspeicher vorhanden. Der Treiberspeicher ist ein vertrauenswürdiger Speicherort für den Posteingang und die Treiberpakete von Drittanbietern. Bevor ein Treiber installiert werden kann, muss er zuerst im Treiberspeicherordner unter C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository

Jeder Unterordner speichert ein Treiberpaket zusammen mit der jeweiligen INF-Datei. Die Treiberspeicherordner haben kryptische Namen und es ist eine mühsame Aufgabe, das Treiberpaket zu finden, das Sie löschen möchten.

Zum Glück haben wir das hervorragende DriverStore Explorer- Tool, das die Arbeit für Sie erledigt.

DriverStore Explorer [RAPR] ist ein Programm eines Drittanbieters, das den Umgang mit dem Windows-Treiberspeicher erleichtert. Es unterstützt Vorgänge wie Aufzählung, Hinzufügen eines Treiberpakets (Stufe), Hinzufügen und Installieren, Löschen und Erzwingen des Löschens aus dem Treiberspeicher.

Wenn Sie sich dieses Bild ansehen, sehen Sie, dass bis zu 9 MB HP Druckertreiber übrig sind. Dies geschah auch, nachdem ich die Treiberpakete über die Eigenschaften des Druckservers entfernt hatte. Offensichtlich waren diese beiden Methoden nicht genug.

Ich musste lediglich den alten HP Druckertreiber aus der Liste auswählen und auf Entfernen klicken. Klicken Sie auf OK, wenn die folgende Warnung angezeigt wird:

Warnung

Über das Löschen von prnhpcl1.inf (oem32.inf) aus dem Treiberspeicher.

Bist du sicher?

Dadurch wurde die INF-Datei des alten HP Druckers entfernt. Das Treiberpaket spart somit 9 MB Speicherplatz.

Ich hoffe, die oben genannten Methoden haben Ihnen geholfen, alte Druckereinträge, Treiber und Treiberpakete vollständig von Ihrem Windows-Computer zu entfernen.

Ähnlicher Artikel