So entfernen Sie den Easy Clean-Modus in CCleaner

CCleaner 5.57 hat einen Reinigungsmodus namens Easy Clean eingeführt, um die Benutzeroberfläche für Benutzer, die nicht technisch versiert sind, einfacher und verständlicher zu gestalten.

Easy Clean bietet eine einfachere, intuitivere Benutzeroberfläche und verwendet die Alltagssprache, um die Dateitypen zu erläutern, die bereinigt werden können. Dateien werden jetzt entweder als "Tracker" oder "Junk" kategorisiert. Wenn ein Benutzer die Bereinigung anpassen möchte, werden die Zwecke der einzelnen Dateitypen erläutert (z. B. werden temporäre Internetdateien als "Dateien, die beim Besuch von Websites zurückgelassen werden" beschrieben). .

In den neuesten Versionen von CCleaner werden im Hauptfenster zwei Optionen angezeigt: Easy Clean und Custom Clean .

Wenn Sie Easy Clean auswählen und auf die Schaltfläche Analysieren klicken, werden zwei Kategorien von Elementen für die Bereinigung angezeigt: Tracker und Junk . Nach Abschluss der Analyse können Sie die zu bereinigenden Elemente überprüfen und die Auswahl aufheben.

Während die benutzerdefinierte Bereinigung die alte Schnittstelle ist, wird die Liste der Einträge angezeigt, in der Sie Einträge für jede Anwendung auswählen oder deren Auswahl aufheben können, bevor Sie eine Analyse oder Bereinigung ausführen.

Setzen Sie CCleaner standardmäßig auf Benutzerdefinierte Bereinigung

Um das CCleaner-Dashboard standardmäßig für die benutzerdefinierte Bereinigung zu öffnen, können Sie es konfigurieren, indem Sie die CCleaner- Einstellungen öffnen und Benutzerdefinierte Bereinigung auswählen.

So entfernen Sie die Option „Easy Clean“ in CCleaner

Für diejenigen, die die alte Benutzeroberfläche bevorzugen, die nicht über die Schaltflächen "Einfach" oder "Benutzerdefiniert" verfügt, gibt es hier eine Registrierungsbearbeitung:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor ( regedit.exe ) und regedit.exe Sie zum folgenden Zweig:
     HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Piriform \ CCleaner 
  2. Doppelklicken Sie auf (Cfg)QuickClean und setzen Sie die Daten auf 0
  3. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Wenn Sie CCleaner erneut öffnen, sollten die Schaltflächen Easy Clean und Custom Clean nicht mehr angezeigt werden. Es sollte eher die Option " Reiniger" angezeigt werden (entspricht "Benutzerdefinierte Reinigung" ).

Ähnlicher Artikel