So exportieren Sie die WMP-Medienbibliothek in Windows 7 / Vista mit Media Info Exporter

Das Winter Fun Pack 2003 der WMP9-Serie enthält ein nützliches Tool namens Media Info Exporter. Dieses Tool kann die WMP-Medienbibliothek problemlos in die Formate Excel, Word, Access, HTML und XML exportieren. Obwohl das Winter Fun Pack ursprünglich für Windows XP geschrieben wurde, funktioniert es unter Windows 7 / Vista einwandfrei.

Wenn Sie dieses Tool unter Windows Vista oder Windows 7 installieren, wird der MSI-Fehler 1303 angezeigt, der besagt, dass das Installationsprogramm nicht über ausreichende Berechtigungen für den Zugriff auf das Verzeichnis "% ProgramFiles (x86)% \ Windows Media Player \ Icons" verfügt. Sie müssen lediglich den Besitz des Ordners ändern und der Gruppe Administratoren Vollzugriffsberechtigungen zuweisen, um die Installation erfolgreich zu gestalten. ( Danke Tim für den Tipp .)

$config[ads_text6] not found

für Windows 32-Bit:

Öffnen Sie den Ordner "C: \ Programme \ Windows Media Player".

für Windows 64-Bit:

Öffnen Sie den Ordner "C: \ Programme (x86) \ Windows Media Player".

Ändern Sie den Eigentümer und weisen Sie Berechtigungen zu

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner " Symbole ", wählen Sie "Eigenschaften" und klicken Sie auf die Registerkarte "Sicherheit"

Klicken Sie auf Erweitert, wählen Sie die Registerkarte Eigentümer und klicken Sie auf Bearbeiten

Wählen Sie Administratoren und klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf der Registerkarte Sicherheit auf die Schaltfläche Bearbeiten

Wählen Sie Administratoren und geben Sie Vollzugriff (aktivieren Sie das Kontrollkästchen).

Klicken Sie auf OK, OK.

Sie sollten jetzt in der Lage sein, das Winter Fun Pack zu installieren.

Öffnen Sie den Windows Media Player, klicken Sie auf Extras, Plug-Ins und wählen Sie Media Info Exporter.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften, wenn Sie die Standardeinstellungen / das Ausgabeformat ändern müssen.

Klicken Sie auf OK und dann auf Exportieren.

Die Medienbibliothek wird jetzt zusammen mit den entsprechenden Metadaten in separaten Spalten in eine Excel-Tabelle exportiert.

Ähnlicher Artikel