So finden Sie die aktuelle Sperrbildschirm-Bilddatei in Windows 10

Windows 10 Spotlight-Images werden tief im Ordner "Lokale Anwendungsdaten" unter dem Ordner "Assets" gespeichert, wie im Beitrag "Sichern von Windows Spotlight-Images in Windows 10" beschrieben.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Dateinamen des aktuell angezeigten Sperrbildschirms oder des Windows Spotlight-Bilds ermitteln, damit Sie nicht mehr als 50 Dateien in Ihrem Assets-Ordner durchsuchen müssen, um eine einzelne Hintergrunddatei zu finden.

VERBINDUNG: So finden Sie die aktuelle Hintergrundbilddatei (Desktop-Hintergrund) in Windows 10

Suchen Sie den aktuellen Namen der Hintergrundbilddatei für den Sperrbildschirm

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das aktuelle Sperrbild in Windows 10 v1803 und höher zu finden:

  1. Suchen Sie die SID Ihres Benutzerkontos, indem Sie ein Eingabeaufforderungsfenster öffnen und diesen Befehl ausführen:
     whoami / user 

  2. Notieren Sie die SID für Ihr Konto.
  3. Wechseln Sie im Registrierungseditor zum folgenden Schlüssel:
     HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Authentication \ LogonUI \ Creative \ 
  4. Wählen Sie den entsprechenden SID-Unterschlüssel aus, der Ihrem Benutzerkonto entspricht, und doppelklicken Sie, um ihn zu erweitern. Unter Ihrem SID-Schlüssel befindet sich möglicherweise mehr als ein Unterschlüssel darunter. Jeder Unterschlüssel verweist auf eine andere Hintergrundbilddatei. Der Unterschlüssel mit der höchsten Nummer, bei dem es sich um den letzten handelt, speichert den Dateinamen des aktuell verwendeten Windows Spotlight-Hintergrundbilds in einem Wert mit dem Namen landscapeImage . Die anderen zwei oder mehr Unterschlüssel enthalten Verweise auf kürzlich verwendete Hintergrundbilder.
  5. Wählen Sie den Unterschlüssel mit der höchsten Nummer oder den zuletzt aufgelisteten.

    (Klicken, um in voller Größe anzuzeigen)
  6. Doppelklicken Sie auf landscapeImage und kopieren Sie den Pfad. Das ist Ihr aktueller Pfad für die Hintergrundbilddatei des Sperrbildschirms.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, klicken Sie auf Ausführen und geben Sie Folgendes ein:
     Explorer / Select, [Dateipfad] 

    Ersetzen Sie [filepath] durch den tatsächlichen [filepath] für den [filepath] den Sie in Schritt 6 aus dem Registrierungseditor kopiert haben, und drücken Sie die EINGABETASTE

  8. Dieser Befehl öffnet den Ordner " Assets " mit der bereits ausgewählten aktuellen Windows 10 Spotlight-Hintergrunddatei.

  9. Sie können es in Ihren Desktop- oder .JPG kopieren, die Erweiterung .JPG hinzufügen und verwenden.


Für Windows 10-Versionen vor 1803

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datei und den Pfad des aktuellen Sperrbildschirmbilds in Windows 10 v1803 und früheren Versionen zu finden:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor ( regedit.exe ) und regedit.exe Sie zum oben genannten Registrierungspfad.

    Die Wertdaten für LandscapeAssetPath sind genau das, was Sie benötigen, wenn Sie einen Computer verwenden. PortraitAssetPath Image gilt für mobile Geräte. Diese beiden Werte enthalten den Dateinamen des aktuellen Windows Spotlight-Hintergrundbilds.
  2. Doppelklicken Sie auf den LandscapeAssetPath Wert und kopieren Sie die Daten in die Zwischenablage.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, klicken Sie auf Ausführen und geben Sie Folgendes ein:
     Explorer / Select, [Dateipfad] 

    Ersetzen Sie [filepath] durch den tatsächlichen [filepath] für den [filepath] den Sie aus dem Registrierungseditor kopiert haben, und drücken Sie die EINGABETASTE

    Dieser Befehl öffnet den Ordner " Assets " mit der bereits ausgewählten aktuellen Windows 10 Spotlight-Hintergrunddatei. Sie können es in Ihren Desktop- oder .JPG kopieren, die Erweiterung .JPG hinzufügen und verwenden.

  4. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Verwenden von Skript zum Suchen der aktuellen Sperrbildschirm-Bilddatei

Hier finden Sie ein VBScript, um das Hintergrundbild des aktuellen Sperrbildschirms (Windows Spotlight-Bild) zu finden und zu öffnen. Es macht die folgenden Dinge:

  • Findet die aktuelle Hintergrundbilddatei für den Sperrbildschirm aus der Registrierung.
  • Kopiert die aktuelle Hintergrundbilddatei des Sperrbildschirms in den Ordner "Bilder" und fügt eine .jpg Erweiterung hinzu.
  • Vorschau des Hintergrundbilds mit Ihrem Standard-Bildbetrachter.
  • Öffnet den Datei-Explorer und wählt die aktuelle Hintergrundbilddatei aus.

Verwendung: Kopieren Sie die folgenden Codezeilen in den Editor. Speichern Sie die Datei mit der Erweiterung .vbs. Doppelklicken Sie auf die Datei, um die aktuelle Sperrbildschirm-Bilddatei zu finden und automatisch eine Vorschau anzuzeigen.

Für Versionen 1803 und höher

 'Aktuelle Hintergrundbilddatei für den Sperrbildschirm in Windows 10 suchen' Für Windows 10 Build 17134 (v1803) und höher 'Erstellt am 14. Mai 2019 - (c) Ramesh Srinivasan Option Explizite Konstante HKEY_LOCAL_MACHINE = & H80000002 Dim sWallPaper, oReg, strKeyPath, sCurWP Dim arrSubKeys, Unterschlüssel, GetOS, GetBuild GetVersion () Wenn InStr (LCase (GetOS), "Windows 10") = 0 Dann WScript.Quit Wenn CInt (GetBuild) 0 Dann DomainName = Mid (Benutzername, 1, InStr (Benutzername, "\ ") - 1) UserName = Mid (UserName, InStr (UserName, " \ ") + 1) Else DomainName = CreateObject (" WScript.Network "). UserDomain End If On Error Fortsetzen Next Set WMIUser = GetObject (" winmgmts: { Imitierungslevel = Identitätswechsel}! "_ &" /root/cimv2:Win32_UserAccount.Domain= '"& DomainName &"' _ & ", Name = '" & UserName & "'") Wenn Err.Number = 0, dann Ergebnis = WMIUser.SID Else Result = "" WScript.Echo "Die SID kann nicht ermittelt werden. Beenden .." WScript.Quit End If On Error Gehe zu 0 GetSID = Ergebnis Ende Funktion Funktion GetVersion () Dim objWMIService, colOSes, objOS Set objWMIService = GetO bject ("winmgmts:" _ & "{impersonationLevel = impersonate}! \\" & "." & "\ root \ cimv2") Set colOSes = objWMIService.ExecQuery ("Select * from Win32_OperatingSystem") Für jedes Objekt in colOSes GetOS = objOS.Caption GetBuild = objOS.BuildNumber Next End-Funktion 

Für Versionen 1709 und früher

 'Finds current lock screen wallpaper file, copies it to Pictures folder and previews it. 'Ramesh Srinivasan, Winhelponline.com 'Created on Sep 1, 2016 'For Windows 10 v1709 and earlier Dim WshShell: Set WshShell = Createobject("Wscript.Shell") Dim objFSO: Set objFSO = Createobject("Scripting.Filesystemobject") On error resume next sCurrLSI = WshShell.RegRead ("HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Lock Screen\Creative\LandscapeAssetPath") On error goto 0 sDstFL = WshShell.ExpandEnvironmentStrings( "%USERPROFILE%" ) sDstFL = sDstFl & "\Pictures\" & objFSO.GetFileName(sCurrLSI) & ".jpg" if objFSO.FileExists(sCurrLSI) then objFSO.copyfile sCurrLSI, sDstFL WshShell.Run sDstFL else Msgbox "Lock Screen image file doesn't exist in the specified location." end if 

Kopieren Sie die obigen Zeilen in Notepad und speichern Sie sie mit der Erweiterung .vbs . Doppelklicken Sie auf das Skript, um es auszuführen. Das erledigt die ganze Arbeit für Sie.

In Windows 10-Versionen 1803 und höher wird das aktuelle Hintergrundbild des Sperrbildschirms in Zeichenfolgenwerten (REG_SZ), nämlich QuerformatImage und portraitImage, unter dem folgenden Registrierungsschlüssel gespeichert:

 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Authentication \ LogonUI \ Creative \\ 

In Windows 10 Version 1709 und früheren Versionen wird der Dateiname des Sperrbildschirmbilds (Windows Spotlight) für die aktuell angezeigten Quer- und Hochformat-Assets im folgenden Registrierungsschlüssel gespeichert:

 HKEY_CURRENT_USER \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Lock Screen \ Creative 

Das ist es! Ich hoffe, die beiden Methoden zum Auffinden des aktuellen Hintergrundbilds für den Windows 10-Sperrbildschirm (Windows Spotlight) waren für Sie hilfreich. Lassen Sie uns Ihre Kommentare wissen.

Ähnlicher Artikel