Stellen Sie den Windows Store in Windows 10 wieder her, nachdem Sie ihn mit PowerShell deinstalliert haben

Windows 10 enthält viele integrierte moderne Apps, von denen einige für Sie möglicherweise nicht nützlich sind. Wie Sie vielleicht wissen, können Sie mit PowerShell einzelne Apps oder alle Apps mit einem einzigen Befehl deinstallieren. Wenn Sie den folgenden Befehl verwendet haben, um alle gebündelten Apps in Windows 10 zu deinstallieren, sollten Sie bemerkt haben, dass die sehr nützliche App „Windows Store“ eine dieser entfernten Apps ist.

 Get-AppXPackage | Remove-AppxPackage 

Ohne die Windows Store-App können Sie keine Apps aus dem Store installieren. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Windows Store nach einer versehentlichen Deinstallation mit PowerShell wiederherstellen können.

Installieren Sie den Windows Store mit PowerShell neu

Starten Sie PowerShell als Administrator, um Windows Store in Windows 10 wiederherzustellen oder neu zu installieren. Klicken Sie auf Start und geben Sie Powershell ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf "PowerShell" und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Geben Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE:

 Get-AppxPackage -allusers Microsoft.WindowsStore | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml"} 

Stellen Sie den Windows Store mit dem Befehl Add-AppxPackage wieder her

Dadurch wird der Windows Store in den meisten Fällen wiederhergestellt. Für einige Benutzer kann der obige Befehl jedoch einen der folgenden Fehler auslösen, und Store wird nicht wiederhergestellt:

Add-AppxPackage: Bereitstellung mit HRESULT fehlgeschlagen: 0x80073CF6, Paket konnte nicht registriert werden.

Fehler 0x80070057: Während der Verarbeitung der Anforderung konnte das System die Erweiterung windows.applyDataExtension nicht registrieren. Fehler 0x80070057: Die Anforderung kann nicht registriert werden, da bei der Registrierung der Erweiterung windows.applyDataExtension der folgende Fehler aufgetreten ist: Der Parameter ist falsch. Ein interner Fehler ist mit dem Fehler 0x80070002 aufgetreten. Paket konnte nicht registriert werden. Zusammenführungsfehler: Fehler 0x80070003: Das Microsoft.WindowsStore_2015.23.23.0_x64__8wekyb3d8bbwe-Paket kann nicht registriert werden, da ein Zusammenführungsfehler aufgetreten ist.

In diesen Fällen ist es am besten, ein neues Benutzerkonto zu erstellen, das alle integrierten Apps enthält - einschließlich Windows Store.

Obwohl es ein Verfahren gibt, bei dem die Berechtigungen des Paketordners "Programme \ WindowsApps" geändert und eine Neuinstallation von Windows Store und seinen Abhängigkeiten versucht werden, ist das Erstellen eines neuen Benutzerkontos wahrscheinlich die sicherste und bevorzugte Methode.

Deinstallieren Sie einzelne Apps mit PowerShell

Sie können dann nicht benötigte Apps mithilfe der folgenden PowerShell-Befehlszeilensyntax einzeln entfernen.

 Get-AppxPackage [Paketname] | Remove-AppxPackage 

Sie können auch Sternchen (Platzhalter) verwenden, anstatt den vollständigen App-Namen einzugeben, z. B. "Microsoft.3DBuilder". Hier sind einige Beispiele:

Deinstallieren Sie 3D Builder

 Get-AppxPackage * 3dbuilder * | Remove-AppxPackage 

Deinstallieren Sie den Rechner

 Get-AppxPackage * Rechner * | Remove-AppxPackage 

Xbox deinstallieren

 Get-AppxPackage * xboxapp * | Remove-AppxPackage 

Sie können andere Apps auf die gleiche Weise deinstallieren, indem Sie den Paketnamen verwenden. Führen Sie den folgenden PowerShell-Befehl aus, um den Paketnamen zu ermitteln:

 Get-AppxPackage -allusers | more 

Stellen Sie alle integrierten Apps wieder her

Wenn Sie alle integrierten Windows 10-Apps neu installieren oder wiederherstellen möchten, verwenden Sie diesen Befehl:

 Get-AppXPackage -allusers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml"} 

Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Windows Store-App zusammen mit allen integrierten Apps wiederherzustellen.

Ähnlicher Artikel