Stellen Sie die AutoPlay-Option "Bilder und Videos importieren" in Windows 10 wieder her

Windows 10 verfügt über die Option "Fotos und Videos importieren" im Dialogfeld "Automatische Wiedergabe", mit der Sie Fotos und Videos von Ihrem Telefon, Ihrer SD-Karte, Ihrer Kamera usw. importieren können. Die Option verwendet die integrierte Foto-App, um Fotos und Medien vom Gerät in Ihr Gerät zu importieren Bilderordner.

Sie können weiterhin die klassische AutoPlay-Option zum Importieren von Bildern und Videos (mit Windows Photo Viewer) verwenden, die in Windows 10 standardmäßig ausgeblendet ist - genau wie Microsoft beschlossen hat, den Windows Photo Viewer auszublenden. Wenn Sie die Windows 7- ähnliche Option zum Importieren von Bildern und Videos verwenden möchten, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät in diesem PC klicken und im Kontextmenü die Option Bilder und Videos importieren auswählen.

Die obige Option verwendet den Windows Photo Viewer (Modul: PhotoAcq.dll ), um Dateien von Ihrem externen Gerät zu importieren.

Alternativ können Sie den folgenden Befehl ausführen, um den klassischen Importdialog aufzurufen:

 rundll32.exe "C: \ Programme \ Windows Photo Viewer \ photoAcq.dll", PhotoAndVideoAcquire 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Option Bilder und Videos importieren zum Dialogfeld "Automatische Wiedergabe" in Windows 10 hinzufügen.

Stellen Sie die AutoPlay-Option "Bilder und Videos importieren" in Windows 10 wieder her

So fügen Sie die Option Bilder und Videos importieren zum Dialogfeld "Automatische Wiedergabe" in Windows 10 hinzu:

Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster für Administratoren.

Führen Sie die folgenden Befehle aus:

 cd "C: \ Programme (x86) \ Windows Photo Viewer" regsvr32 PhotoAcq.dll regsvr32 PhotoViewer.dll 

Hinweis: Verwenden Sie für Windows 32-Bit-Systeme C:\Program Files anstelle von C:\Program Files (x86)

Das ist es. Mit den obigen Befehlen wird die Option "Bilder und Videos importieren" (Windows) im Dialogfeld "Automatische Wiedergabe" für Speicherkarten, Mobiltelefone, Kameras usw. hinzugefügt.

Die entsprechenden Registrierungseinstellungen für den AutoPlay-Handler (hinzugefügt durch die obigen Befehle regsvr32.exe ) sind unten aufgeführt:

 Windows-Registrierungseditor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ AutoplayHandlers \ Handler \ MSPhotoAcqHWEventHandler] "Action" = "@ C: \\ Programme (x86) \\ Windows Photo Viewer \\ PhotoAcq.dll, -400 "" Provider "=" @ C: \\ Programme (x86) \\ Windows Photo Viewer \\ PhotoAcq.dll, -401 "" DefaultIcon "=" C: \\ Programme (x86) \\ Windows Photo Viewer \\ PhotoAcq.dll, -1 "" CLSIDForCancel "=" {00f2b433-44e4-4d88-b2b0-2698a0a91dba} "" ProgID "=" Microsoft.PhotoAcqHWEventHandler.1 "[HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWION \ Microsoft \ Explorer \ \ AutoplayHandlers \ Handlers \ MSPhotoAcquireDropHandler] "Action" = "@ C: \\ Programme (x86) \\ Windows Photo Viewer \\ PhotoAcq.dll, -400" "Provider" = "@ C: \\ Programme (x86 ) \\ Windows Photo Viewer \\ PhotoAcq.dll, -401 "" DefaultIcon "=" C: \\ Programme (x86) \\ Windows Photo Viewer \\ PhotoAcq.dll, -1 "" InvokeProgID "=" Microsoft. PhotoAcqDropTarget.1 "" InvokeVerb "=" open " 

So sehen die Dialogfelder zum Importieren von Bildern und Videos (Windows) aus:

Ebenso können Dropbox, OneDrive oder eine andere Cloud-Synchronisierungssoftware eigene AutoPlay-Einträge hinzufügen, um Fotos und Videos von Ihrem externen Gerät in die Cloud zu importieren.

Ähnlicher Artikel