Suchen Sie die aktuelle Hintergrundbilddatei für den Desktop-Hintergrund in Windows 10

Wenn Sie eine Diashow mit Desktop-Hintergrund oder eine Hintergrundwechslersoftware von Drittanbietern verwenden und den Dateinamen des aktuell angezeigten Desktop-Hintergrundbilds ermitteln möchten, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Der aktuelle Hintergrundbildpfad wird in der Registrierung gespeichert, jedoch nicht auf der modernen Seite "Einstellungen personalisieren" in Windows 10 angezeigt.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den aktuellen Namen und Pfad der Hintergrunddatei in Windows 8 und Windows 10 finden.

So finden Sie den aktuellen Namen der Desktop-Hintergrunddatei in Windows 10

Hier sind fünf verschiedene Methoden, um den aktuellen Dateinamen für den Desktop-Hintergrund (Hintergrundbild) zu ermitteln, beginnend mit der einfachsten Option.

Suchen Sie das Hintergrundbild in Ihrem Themenordner in Windows 10

Wenn Sie ein Hintergrundbild eines beliebigen Formats festlegen, konvertiert Windows diese Datei in das JPEG-Format und verringert manchmal auch die Qualität. Das konvertierte Hintergrundbild kann an einer der drei unten genannten Stellen vorhanden sein, abhängig von der Methode, mit der Sie das Hintergrundbild festgelegt haben.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Bilddatei klicken und im Kontextmenü Als Desktop-Hintergrund festlegen auswählen, wird eine Kopie der Bilddatei konvertiert und als TranscodedWallpaper ohne Dateierweiterung gespeichert. Das transkodierte Hintergrundbild wird hier gespeichert:

 % appdata \ Microsoft \ Windows \ Themes 

Geben Sie den obigen Ordnerpfad in das Dialogfeld "Ausführen" oder in die Adressleiste des Explorers ein, um auf den Speicherort zuzugreifen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, das transkodierte Bild von oben an einen anderen Ort zu kopieren, die Erweiterung .jpg hinzuzufügen und es zu verwenden.

Wenn Sie die Option Durchsuchen .. in den Einstellungen zum Personalisieren verwendet haben, um den Desktop-Hintergrund festzulegen, wird die konvertierte und hochskalierte (entsprechend Ihrer Anzeigeauflösung) Version des Bildes im folgenden Verzeichnis gespeichert.

 % appdata \ Microsoft \ Windows \ Themes \ CachedFiles 

Die Dateinamenskonvention kann wie CachedImage_1920_1080_POS0.jpg wobei die Zahlen die aktuelle Anzeigeauflösung von 1920 x 1080 angeben. POS0 kann die Monitornummer angeben (wenn mehrere Monitore verwendet werden).

Wenn Sie keine der oben genannten Methoden verwendet haben, aber das Hintergrundbild des Desktops über Windows Photo Viewer festgelegt haben, wird die transkodierte JPEG-Datei im folgenden Ordner als Windows Photo Viewer Wallpaper.jpg gespeichert und der Dateipfad in die Registrierung geschrieben.

 % AppData% \ Roaming \ Microsoft \ Windows Photo Viewer 

Beachten Sie, dass die Qualität des transkodierten und konvertierten (in JPEG) Hintergrundbilds möglicherweise nicht genau der des Originals entspricht.

Der Registrierungswert TranscodedImageCache wird in allen oben genannten Fällen aktualisiert.

Suchen Sie das aktuelle Hintergrundbild mithilfe des Desktop-Hintergrund-Applets in Windows 10

Das klassische Desktop-Hintergrund-Applet in Windows 10 zeigt den aktuell ausgewählten Namen der Desktop-Hintergrunddatei mit vollständigem Pfad an.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie auf Ausführen, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE
     Shell ::: {ED834ED6-4B5A-4bfe-8F11-A626DCB6A921} -Microsoft.Personalization \ pageWallpaper 

    In Windows 10 wird das klassische Desktop-Hintergrund-Applet geöffnet, in dem die aktuelle Hintergrundbilddatei und der Ordnerpfad angezeigt werden.

Suchen Sie die aktuelle Hintergrunddatei über den Registrierungseditor in Windows 10

Der Verweis auf das aktuelle Desktop-Hintergrundbild befindet sich möglicherweise an einer oder mehreren Stellen in der Registrierung.

Öffnen Sie den Registrierungseditor ( regedit.exe )

Im Registrierungseditor gibt es die Schlüssel, die Sie überprüfen müssen.

 HKEY_CURRENT_USER \ Systemsteuerung \ Desktop 

Suchen Sie nach dem Wert Wallpaper (Typ: REG_SZ).

Suchen Sie nach dem Wert TranscodedImageCache (Typ: REG_BINARY).

TranscodedImageCache ist ein Binärwert, aber Sie können den Dateipfad leicht erkennen, indem Sie auf den Wert doppelklicken und die Daten lesen.

Ein weiterer Verlaufsspeicherort in Windows 10

Wechseln Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel, in dem Ihr Desktop-Hintergrundverlauf gespeichert ist.

 HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Wallpapers 

Der Wert BackgroundHistoryPath0 listet das aktuelle Hintergrundbild auf.

Die Werte BackgroundHistoryPath1, BackgroundHistoryPath2, BackgroundHistoryPath3, BackgroundHistoryPath4 beziehen sich auf die vorherigen 4 verwendeten Hintergrundbilder. Die Miniaturbilder des Hintergrundverlaufs werden auf der Seite Hintergrundeinstellungen personalisieren in Windows 10 angezeigt.

VERBINDUNG: Löschen des Hintergrundverlaufs (Hintergrundbild) in Windows 10

Suchen Sie die aktuelle Hintergrunddatei mithilfe des Windows-Skripts in Windows 8 und Windows 10

Wir haben einen Artikel, der die Hintergrundquelle in Windows 7 bestimmt (REF: Hinzufügen des Kontextmenüs „Speicherort der Desktop-Hintergrunddatei“ in Windows 7), aber dieses Skript funktioniert nicht in Windows 8 und 10. Dies liegt daran, dass in Windows 8 und 10 das Der aktuelle Wallpaper-Quellpfad wird in einem anderen Registrierungszweig gespeichert. Darüber hinaus hat Microsoft in Windows 8 (und in früheren Versionen von Windows 10) beschlossen, den Hintergrundpfad für das Hintergrundbild nicht im Klartext zu speichern.

Sie können PowerShell öffnen und die folgenden Befehle ausführen, um den TranscodedImageCache-Registrierungswert zu dekodieren und die Ausgabe in der Konsole anzuzeigen:

 $ TIC = (Get-ItemProperty 'HKCU: \ Systemsteuerung \ Desktop' TranscodedImageCache -ErrorAction Stop) .TranscodedImageCache [System.Text.Encoding] :: Unicode.GetString ($ TIC) -replace '(. +) ([AZ] : [0-9a-zA-Z \\]) + ', ' $ 2 ' 

Die folgenden Skriptmethoden sind besonders nützlich für Windows 8. Dies liegt daran, dass die zuvor beschriebenen Registrierungswerte in Windows 8 mit Ausnahme des Binärwerts TranscodedImageCache nicht vorhanden sind.

Die folgenden Skripte können den Binärwert TranscodedImageCache für Sie dekodieren. Vielen Dank an Dwight Grant für sein VBScript und John Dangerbrooks für das PowerShell-Skript (zur Unterstützung von Unicode).

Die Skripte lesen den Hintergrundbildpfad / Dateinamen aus dem folgenden Registrierungszweig, der in einem REG_BINARY-Wert namens TranscodedImageCache gespeichert ist:

 HKEY_CURRENT_USER \ Systemsteuerung \ Desktop 

Laden Sie Win8_WP_Curr_Image_Name.zip herunter, extrahieren Sie die beiliegende Skriptdatei und führen Sie sie aus.

Suchen Sie die aktuelle Hintergrunddatei mithilfe des PowerShell-Skripts (unterstützt Unicode).

Beachten Sie, dass Unicode vom obigen VBScript nicht unterstützt wird (und mein früheres Skript für Windows 7 auch nicht). Diese Skripte funktionieren nicht richtig, wenn der Hintergrundbildpfad nicht englische Zeichen enthält.

Vielen Dank an John Dangerbrooks für das PowerShell-Skript, mit dem Sie den Speicherort für Hintergrundbilder in Windows 7, 8 und 10 finden können. Sie können sie in seinem Blog-Beitrag "Speicherort für Hintergrundbilder in Windows |" überprüfen Vertrauliche Dateien!.

Ich habe Johns PowerShell-Skript und andere Dateien in eine Zip-Datei eingefügt.

  1. Laden Sie Find_current_wallpaper.zip (für Windows 8 und 10) herunter, entpacken Sie den Inhalt und extrahieren Sie ihn in einen Ordner.

  2. Verschieben Sie die Dateien Find_current_wallpaper.ps1 & Find_current_wallpaper.vbs in das Verzeichnis C: \ Windows .
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei Find_current_wallpaper.reg, um dem Desktop-Kontextmenü die Option Speicherort der Desktop-Hintergrunddatei hinzuzufügen.

    Diese Option führt das PowerShell-Skript aus, das den aktuellen Hintergrundbildnamen abruft und anzeigt. Anschließend wird angeboten, den Datei-Explorer mit dem aktuell ausgewählten Hintergrundbild zu starten.

  4. Klicken Sie auf Ja, um den Ordner mit dem aktuellen Hintergrundbild zu starten.

Der Registrierungswert TranscodedImageCache zeigt in den folgenden Fällen den Namen der Original- / Quellbilddatei an:

  1. Stellen Sie den Desktop-Hintergrund über das Kontextmenü der Bilddatei ein.
  2. Stellen Sie den Desktop-Hintergrund über Einstellungen personalisieren ein.
  3. Stellen Sie den Desktop-Hintergrund über das klassische Desktop-Hintergrund-Applet ein.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Hintergrundbild des Desktops in Windows festzulegen. Bei allen anderen Methoden (z. B. Festlegen des Desktop-Hintergrunds über Ihren Webbrowser, Windows Photo Viewer, Fotos-App usw.) speichert der TranscodedImageCache nur den Pfad des konvertierten Dateipfads (BMP- oder JPEG-Format).

Verwandte: Wie finde ich den aktuellen Namen der Sperrbildschirm-Bilddatei in Windows 10?

Ähnlicher Artikel