Überprüfen Sie die Kompatibilität von WordPress-Themes und Plugins mit PHP 7

Seit der Veröffentlichung von PHP 7 sind mehr als 7 Monate vergangen, aber laut Statistik führen nur weniger als 2% aller mit WordPress betriebenen Websites PHP 7 aus. Inzwischen hätten die meisten Hosting-Dienstleister die PHP 7-Option im Hosting-Kontrollfeld für ihre Kunden hinzugefügt. Was ist das Besondere an PHP 7?

Die Infografik von Zend.com oben zeigt deutlich die Leistung von PHP 7, und wer möchte nicht einen kostenlosen 2-fachen Geschwindigkeitsschub, den PHP 7 bietet (im Vergleich zu 5.6)? Kinsta hat hier eine Benchmark-Ergebnisseite, die sich jedoch im HHVM-Teil unterscheidet. Wie auch immer, in diesem Beitrag geht es nicht um HHVM vs PHP 7.

Wenn Sie ein Framework oder Thema verwenden, das lange Zeit nicht aktualisiert wurde, ist es besser, auf ein Premium / PHP 7-kompatibles Thema umzusteigen. Gleiches gilt für WordPress Plugins. Sie möchten nicht, dass ein veraltetes Plugin Ihre Site verlangsamt oder abstürzt, nachdem Sie auf PHP 7 umgestellt haben. Einige in 5.x veraltete PHP-Funktionen werden in PHP 7 vollständig entfernt.

Bevor Sie den PHP 7-Schalter in Ihrer Hosting-Systemsteuerung umlegen, sollten Sie zunächst das PHP Compatibility Checker Plugin ausprobieren. Dieses Plugin wurde von WP Engine, einem der führenden WordPress-Hosting-Anbieter, veröffentlicht. Das PHP-Kompatibilitätsprüfungs-Plugin zeigt an, ob Ihr aktuelles Theme und die installierten Plugins PHP 7 unterstützen oder nicht. Suchen Sie im WordPress Admin-Dashboard nach dem PHP Compatibility Checker (von WP Engine), installieren Sie ihn und aktivieren Sie ihn.

Klicken Sie im Menü Extras auf PHP-Kompatibilität. Wählen Sie PHP 7 und klicken Sie auf Ausführen.

Auf meiner Testseite wurden die meisten aktiven Plugins und das aktuelle Theme als kompatibel aufgeführt, mit Ausnahme des Premium-Plugins, das vom Theme-Entwickler bereitgestellt wurde. Es wird aufgrund einer einzelnen Codezeile, die auf eine in PHP 7 eingestellte Funktion verweist, als inkompatibel gekennzeichnet. Wenn Sie zu viele solcher Fehler haben, wenden Sie sich an Ihren Theme-Entwickler, um ein Update zu erhalten.

Wenn Sie noch kein Upgrade auf PHP 7 durchgeführt haben, tun Sie es jetzt!

Interessante Lektüre hier

Vorbereitungen für PHP 7 | DigitalOcean

PHP 7: Der Weg der Zukunft | WPEngine

Der definitive PHP 7 (Final Version) & HHVM Benchmark

PHP 7-Kompatibilitätsprüfung: Bereiten Sie Ihre Site auf PHP 7 | vor WPEngine

Ähnlicher Artikel