Vollständigen Pfad in der Adressleiste für spezielle Ordner in Windows 10 anzeigen

Der Schnellzugriff enthält standardmäßig Links zu den Ordnern Desktop, Dokumente, Bilder, Musik und Videos. Wenn Sie über den Schnellzugriff auf einen dieser speziellen Ordnerlinks zugreifen, wird in der Adressleiste der Speicherort als This PCDocuments, This PCDesktop usw. anstelle des absoluten Pfads zu den Dokumenten oder dem Desktop-Ordner angezeigt.

Wenn Sie auf die Adressleiste klicken oder Alt + D drücken, wird nur der Desktop angezeigt, z. B. Desktop anstelle des absoluten Pfads.

Das Gleiche gilt für andere Shell-Ordner wie Dokumente, Bilder, Videos, Musik, Downloads usw.

Möglicherweise fragen Sie sich, wie der Datei-Explorer von Windows 10 den vollständigen Pfad der Shell-Ordner anzeigen kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dies mithilfe der Windows-Registrierung erreichen.

Vollständigen Pfad in der Adressleiste für spezielle Ordner anzeigen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den vollständigen Pfad für Benutzer-Shell-Ordner in der Adressleiste anzuzeigen:

  1. Öffnen Sie den Editor und kopieren Sie den folgenden Inhalt hinein.
     Windows Registry Editor Version 5.00; Desktop [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Ordnerbeschreibungen \ {754AC886-DF64-4CBA-86B5-F7FBF4FBCEF5}] "ParsingName" = -; Lokale Dokumente [HKEY_LOCAL_MACH \ \ \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {f42ee2d3-909f-4907-8871-4c22fc0bf756}] "ParsingName" = -; Lokale Downloads [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {7d43ee9b -b -5393042af1e4}] "ParsingName" = -; Lokale Musik [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {a0c69a99-21c8-4671-8703-7934162fcf1d}] "ParsingName" = --_L; SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {0ddd015d-b06c-45d5-8c4c-f59713854639}] "ParsingName" = -; Lokale Videos [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Folder6a \ 3c57-41a1-bbb1-0eae73d76c95}] "ParsingName" = - 
  2. Speichern Sie die Datei mit der Erweiterung .reg, z. B. shell_folder_full_path.reg

    Weitere Informationen zum Arbeiten mit .reg-Dateien finden Sie im Artikel Verwenden von .REG-Dateien (Registrierungseinträge) in Windows.

  3. Doppelklicken Sie auf die REG-Datei, um deren Einstellungen zu übernehmen.
  4. Melden Sie sich ab und wieder an, damit die Änderungen wirksam werden. Alternativ können Sie den Explorer-Shell-Prozess neu starten.

Nach dem Anwenden der Einstellungen sieht die Adressleiste folgendermaßen aus, wenn Sie über den Schnellzugriff auf einen Shell-Ordner zugreifen:

Durch Klicken auf die Adressleiste wird nun der vollständige (absolute) Pfad zum Shell-Ordner angezeigt.

Wichtig: Beachten Sie, dass die oben beschriebene Problemumgehung nicht hilft, wenn:

  • Sie haben die Shell-Ordner auf OneDrive umgeleitet
  • Sie greifen über diesen PC auf den Shell-Ordner zu, anstatt über den Schnellzugriff
VERBINDUNG: [Fix] Versehentlich zusammengeführte Musik, Bilder, Videos oder Download-Ordner

Tipp: Deaktivieren Sie Breadcrumbs in der Adressleiste

Verwenden Sie Open Shell, eine Abzweigung der hervorragenden Classic Shell, um immer den vollständigen Pfad anstelle von Brotkrumen in der Adressleiste anzuzeigen

Wenn Sie die Classic Start-Menükomponente nicht installieren möchten, können Sie sie während des Setups deaktivieren und nur Classic Explorer auswählen.

Starten Sie nach der Installation die Classic Explorer-Einstellungen über das Startmenü und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Option " Breadcrumbs deaktivieren".

Wenn Sie die Symbolleiste des Classic Shell-Explorers (Open Shell) nicht möchten, können Sie sie schließen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Classic Explorer deaktivieren.

So machen Sie die obige Einstellung rückgängig (Windows-Standard zurücksetzen)

Verwenden Sie diese REG-Datei, um die obige Registrierung zu ändern und die Standardeinstellungen wiederherzustellen:

 Windows Registry Editor Version 5.00; Desktop [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {754AC886-DF64-4CBA-86B5-F7FBF4FBCEF5}] "ParsingName" = "shell ::: {20D04FE0-3AEA -9 A2D8-08002B30309D} \\ :: {B4BFCC3A-DB2C-424C-B029-7FE99A87C641} "; Lokale Dokumente [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {f42ee2d3-909f] "ParsingName" = "shell ::: {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D} \\ :: {d3162b92-9365-467a-956b-92703aca08af}"; Lokale Downloads [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ Current Explorer \ FolderDescriptions \ {7d83ee9b-2244-4e70-b1f5-5393042af1e4}] "ParsingName" = "shell ::: {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D} \\ :: {088e3905-0323-4b02-9826555 } "; Lokale Musik [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {a0c69a99-21c8-4671-8703-7934162fcf1d}]" ParsingName "=" shell ::: {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8 08002B30309D} \\ :: {3dfdf2 96-dbec-4fb4-81d1-6a3438bcf4de} "; Lokale Bilder [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ Aktuelle Version \ Explorer \ Ordnerbeschreibungen \ {0ddd015d-b06c-45d5-8c4c-f59713854639}]" {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D} \\ :: {24ad3ad4-a569-4530-98e1-ab02f9417aa8} "; Lokale Videos [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Folder6a \ 41a1-bbb1-0eae73d76c95}] "ParsingName" = "shell ::: {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D} \\ :: {f86fa3ab-70d2-4fc7-9c99-fcbf05467f3a}"; Benutzerprofil HomeL-Ordner [HKE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ FolderDescriptions \ {f3ce0f7c-4901-4acc-8648-d5d44b04ef8f}] "ParsingName" = ":: {59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}" 
RELATED: Fix: Ordner in Windows 10 können nicht umbenannt oder verschoben werden - Die Datei oder der Ordner ist nicht vorhanden

Die obige Problemumgehung zum Aktivieren des vollständigen Pfads in der Explorer-Adressleiste gilt für alle Windows 10-Builds. Es wurde zuletzt unter Windows 10 v1903 getestet und auf Funktion überprüft.

Ähnlicher Artikel