Wie extrahiere ich den Inhalt einer MSI-Datei und füge dem Kontextmenü "Alle extrahieren" hinzu?

Es gibt Situationen, in denen Sie eine einzelne Datei aus einem MSI-Paket auswählen müssen, ohne die Installationsphase durchlaufen zu müssen. Ein gutes Beispiel ist eine eigenständige oder tragbare Anwendung, die in einem MSI-Paket verpackt ist. In diesem Szenario können Sie das Ausführen des Setups vermeiden und den Inhalt des MSI-Pakets manuell extrahieren. Daher ist kein Systemwiederherstellungspunkt, das Hinzufügen mehrerer Registrierungsschlüssel und einiger Verzeichnisse erforderlich (was der Fall wäre, wenn Sie das Setup ausführen).

Es werden keine Tools von Drittanbietern benötigt. Sie können dies mit der ausführbaren Windows Installer-Befehlszeile msiexec.exe tun.

So extrahieren Sie den Inhalt einer MSI-Datei

Ich habe das ChristmasTheme .msi-Paket von der Microsoft-Website heruntergeladen und möchte das Hintergrundbild aus dem Paket extrahieren.

Verwenden Sie zum Extrahieren des Pakets die folgende Befehlszeile im Dialogfeld Ausführen ( WinKey + R ):

$config[ads_text6] not foundmsiexec / a "e: \ downloads \ ChristmasTheme.msi" / qb TARGETDIR = "e: \ downloads \ theme files"

Und hier ist es!

Das gesuchte Hintergrundbild befindet sich im Ordner Web \ Wallpaper .

So extrahieren wir den Inhalt einer MSI-Datei. Um dies noch einfacher zu machen, können Sie den Befehl in Ihr Kontextmenü (Kontextmenü) implementieren.

Hinzufügen der Rechtsklick-Option "Alle extrahieren" für MSI-Dateien

Laden Sie msi-extract-all-menu.zip herunter, entpacken Sie die im Archiv enthaltene REG-Datei und führen Sie sie aus. Dadurch wird dem Kontextmenü für MSI-Dateien die Option "Alle extrahieren" hinzugefügt.

Klicken Sie auf "Alle extrahieren", um alles zu tun. Es führt die Befehlszeile msiexec.exe im Hintergrund aus. Wie unten dargestellt, wird der Paketinhalt in einen Ordner extrahiert (mit demselben Namen wie die Quelldatei, an das das Wort "Dateien" (" ChristmasTheme.msi-Dateien ") angehängt wird.

Ähnlicher Artikel