Wie öffne ich die Eingabeaufforderung "Erhöht" oder "Admin" in Windows?

Die Eingabeaufforderung ist eines der am häufigsten verwendeten Tools in Windows. Für Aufgaben, für die Administratorrechte erforderlich sind, müssen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator starten ("erhöht"). In diesem Artikel werden verschiedene Möglichkeiten zum Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters mit erhöhten Rechten oder Administratoren beschrieben.

So öffnen Sie die Eingabeaufforderung "Erhöht" oder "Admin"

Aus dem Win-X-Menü in Windows 10 und Windows 8.1

Drücken Sie die Win + X-Taste oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start. Klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).

Hinweis: Neuere Versionen von Windows 10 ersetzen die Eingabeaufforderung im Menü Win + X durch PowerShell. Informationen zum erneuten Aufrufen der Eingabeaufforderung im Menü finden Sie im Artikel Zurück zum Kontextmenü des Befehls "Befehlsfenster hier öffnen" in Windows 10

Verwenden von Strg + Umschalt + Eingabetaste in Windows 10

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie cmd.exe in das Dialogfeld Ausführen ein
  3. Drücken Sie Strg + Umschalt und Enter.

Dadurch wird ein Eingabeaufforderungsfenster als Administrator geöffnet.

VERBINDUNG: Starten Sie Programme (als Administrator) über das Dialogfeld "Ausführen" in Windows 10 [Strg + Umschalt]

Verwenden der Suche starten - Windows 10 und früher

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie cmd ein . exe
  2. Wenn die Suchergebnisse angezeigt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag cmd.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen .

    Alternativ können Sie die cmd.exe in den Suchergebnissen mit dem Aufwärts- / Abwärtspfeil auswählen und auf der Tastatur Strg + Umschalt + Eingabetaste drücken. Strg + Umschalt + Eingabetaste führt das Programm als Administrator aus.

Task-Manager verwenden - Neue Aufgabe

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie auf Task-Manager. Oder drücken Sie Strg + Umschalt und Esc
  2. Klicken Sie im Task-Manager auf das Menü Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen
  3. Geben Sie cmd.exe in das Textfeld ein.
  4. Aktivieren Erstellen Sie diese Aufgabe mit Administratorrechten

  5. OK klicken.

Die Task-Manager-Methode bietet einen Vorteil. In Windows 10 wird, da der Task-Manager standardmäßig als Administrator ausgeführt wird, die UAC-Eingabeaufforderung nicht angezeigt, wenn Sie ein Programm starten, das es über ein Administratorkonto verwendet.

Führen Sie als Administrator die Verknüpfungseigenschaften aus

Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen . Sie können sogar die Verknüpfung der Eingabeaufforderung an die Taskleiste anheften, um sie leicht zu erreichen.

Oder Sie können eine neue Desktop-Verknüpfung zu cmd.exe erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie Als Administrator ausführen. So führen Sie die Verknüpfung standardmäßig als Administrator aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung, die Sie auf dem Desktop erstellt haben
  2. Klicken Sie auf Eigenschaften
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Verknüpfung auf Erweitert .
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Als Administrator ausführen
  5. Klicken Sie auf OK und OK .

Jetzt wird jedes Mal, wenn Sie auf die Eingabeaufforderung doppelklicken, das Eingabeaufforderungsfenster erhöht geöffnet.

Wenn Sie die Eingabeaufforderung häufig verwenden, können Sie sie an das Startmenü oder die Taskleiste anheften.

Führen Sie als Administrator über das Ordner- und Desktop-Kontextmenü aus

Verwenden Sie die folgende REG-Datei, um die Option Befehlsfenster hier öffnen (Administrator) zum Kontextmenü für Ordner und den Desktop hinzuzufügen:

 Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\runas] @="Open Command Window Here (Administrator)" [HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\runas\command] @="cmd.exe /s /k pushd \"%V\"" [HKEY_CLASSES_ROOT\directory\Background\Shell\runas] @="Open Command Window Here (Administrator)" [HKEY_CLASSES_ROOT\directory\Background\Shell\runas\command] @="cmd.exe /s /k pushd \"%V\"" 

Verwenden Sie die folgende REG-Datei, um den Eintrag zum Kontextmenü Dieser PC ( Computer ) hinzuzufügen:

 Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}\shell\runas] @="Open Command Prompt (Administrator)" [HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}\shell\runas\command] @="cmd.exe" 

Beachten Sie, dass die obigen .reg-Dateien den Befehl runas in der Registrierung ersetzen, wenn einer zuvor manuell hinzugefügt wurde. Wenn Sie beispielsweise dem Kontextmenü für Ordner etwas wie "Eigentümer übernehmen" hinzugefügt haben, wird es durch die Eingabeaufforderung (Administrator) ersetzt .

Verwendung von .reg-Dateien

Erstellen Sie aus dem obigen Inhalt eine .reg-Datei, doppelklicken Sie auf die .reg-Datei und wenden Sie die Einstellungen auf die Registrierung an.

Sie können jetzt eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten über das Kontextmenü eines Ordners, Diesen PC oder auf dem Desktop öffnen. Im Kontextmenü für Ordner und Diesen PC ( Computer ) und den Desktop wird hier die Option Eingabeaufforderung öffnen (Administrator) hinzugefügt. Hier sind die Screenshots:

Screenshots

Erhöhte Eingabeaufforderung

Regelmäßige Eingabeaufforderung

Ähnlicher Artikel