Windows 10-Fehler 0x80070005 beim Installieren eines Feature-Updates

Ihr Windows 10-Computer zeigt möglicherweise den Fehler 0x80070005 wenn Sie ein Funktionsupdate installieren - z. B. beim Upgrade von Version 1809 auf 1903. Die genaue wörtliche Fehlermeldung lautet wie folgt:

Es gab Probleme bei der Installation einiger Updates, aber wir werden es später erneut versuchen. Funktionsupdate auf Windows 10, Version 1903 - Fehler 0x80070005

Die standardmäßigen Schritte zur Fehlerbehebung bei Windows Update, z. B. das Umbenennen der Ordner Catroot2 und SoftwareDistribution, das Deaktivieren Ihres VPN oder das Ausführen der Windows Update-Fehlerbehebung, helfen möglicherweise nicht.

Windows 10 kann das Feature-Update herunterladen, die Installation starten und das System einige Male neu starten. Nach dem letzten Neustart zeigt Windows 10 eine Meldung im Sinne von "Rückgängigmachen von Windows Update-Änderungen" an. Auf der Windows-Update-Verlaufsseite wird angezeigt, dass das Feature-Update am [Datum] - 0x80070005 nicht installiert werden konnte

Der gleiche Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, Windows 10 mit dem Update Assistant-Tool oder dem Media Creation Tool zu aktualisieren. Die Fehlermeldung lautet möglicherweise Bitte deaktivieren Sie die Antivirensoftware und versuchen Sie es erneut. Hier ist der Fehlercode 0x80070005 .

Fix: Fehler 0x80070005 bei der Installation eines Windows 10 Feature Updates

Der Fehler 0x80070005 bezeichnet den Fehler ACCESS DENIED . Dies hat möglicherweise mit Registrierungs- oder Dateiberechtigungsproblemen zu tun oder weist auf eine gesperrte Datei oder einen gesperrten Registrierungsschlüssel hin. Viele Benutzer, die mit diesem Problem konfrontiert waren, haben berichtet, dass sie Avast-Antivirus verwenden (es gibt auch einige Fälle, in denen Kaspersky-Antivirus verwendet wird).

Avast!

Wenn Sie das Windows 10 setuperr.log, werden die folgenden Einträge setuperr.log :

 Fehler [0x080782] MIG CRegistryDataStore :: Create: Fehler beim Setzen von Reflection Key Flags für HKCU \ Software \ AVAST Software \ Avast [gle = 0x00000005] Fehler [0x080789] MIG CRegistryDataStore :: Create: Fehler beim Setzen von LUA Key Flags für HKCU \ Software \ AVAST Software \ Avast [gle = 0x00000005] Fehler SP Fehler WRITE, 0x00000005 beim Sammeln / Anwenden des Objekts: Registrierung, HKCU \ Software \ AVAST Software \ Avast [HideBalloon]. Gibt 0 Fehler MIG Fehler 5 beim Anwenden des Objekts HKCU \ Software \ AVAST Software \ Avast [HideBalloon] zurück. Shell-Anwendung angefordert Abbruch Fehler [0x08097b] MIG- Abbruch wird aufgrund eines Fehlers für das Objekt angewendet: HKCU \ Software \ AVAST Software \ Avast [HideBalloon] Fehler Anwendung fehlgeschlagen. Letzter Fehler: 0x00000000 Fehler SP pSPExecuteApply: Anwendungsvorgang fehlgeschlagen. Fehler: 0x0000002C Fehler SP Anwenden (erster Start anwenden, Offline-Phase): Migrationsphase fehlgeschlagen. Ergebnis: 44 [gle = 0x00000002] Fehler SP Operation fehlgeschlagen: Offline-Teil der First- und Oobe-Boot-Apply-Operationen. Fehler: 0x8007042B [gle = 0x000000b7] Fehler SP CUnmountWIM :: DoExecute: Filterstruktur C: \ $ WINDOWS kann nicht importiert werden. ~ BT \ Sources \ WinSetupBoot.hiv. Fehler: 0x80070005 Fehler SP Operation fehlgeschlagen: Hängen Sie das Image C: \ $ WINDOWS aus. ~ BT \ Sources \ SafeOS \ SafeOS.Mount. Fehler: 0x80070005 [gle = 0x000000b7] Fehler SP ExecuteOperations: Fehlgeschlagene Ausführungsphase Pre-Finalize. Fehler: 0x80070005 

Vielen Dank an Jason Buechler für das Protokoll.

Das obige Protokoll zeigt an, dass Windows 10 aufgrund der Selbstverteidigungs- oder Manipulationsschutzfunktion von Avast nicht auf den Registrierungsschlüssel der AVAST Software zugreifen konnte (und auf Fehler 5 stößt). Durch Deaktivieren des Avast-Echtzeitschutzes (auch bekannt als Avast Shield) wird der Fehler 0x80070005 möglicherweise nicht 0x80070005 .

VERBINDUNG: Avast Software-Registrierungsschlüssel kann nicht gelöscht werden

Avast verfügt über eine Selbstverteidigungsmodulfunktion, die Avast Antivirus vor der Deaktivierung durch Malware schützt. Dieser Mechanismus schützt wichtige Avast-bezogene Registrierungsschlüssel und -dateien vor Änderungen. Der Selbstschutz von Avast ähnelt der in Version 1903 eingeführten Manipulationsschutzfunktion von Windows Defender.

Deaktivieren Sie daher vor dem Upgrade von Windows 10 unbedingt die Avast-Schutzschilde und deaktivieren Sie auch Avast! Selbstverteidigungsmodul über die Registerkarte Fehlerbehebung im Avast Antivirus-Dashboard.

Kaspersky

Wenn Sie Kaspersky Antivirus verwenden, werden die folgenden Einträge bei der Installation des Feature-Upgrades im setuperr.log (z. B. 1903.)

 Fehler MIG Sicherheitsinformationen für den Registrierungsschlüssel HKCU \ Software \ KasperskyLab können nicht geschrieben werden (Fehler 0x00000005 ) [gle = 0x000003f0] Fehler SP Fehler WRITE, 0x00000005 beim Sammeln / Anwenden des Objekts: Registrierung, HKCU \ Software \ KasperskyLab \ AVP18.0.0. Gibt 0 Fehler MIG Fehler 5 beim Anwenden des Objekts HKCU \ Software \ KasperskyLab \ AVP18.0.0 zurück. Shell-Anwendung angefordert Abbruch Fehler [0x08097b] MIG-Abbruch aufgrund eines Fehlers für Objekt: HKCU \ Software \ KasperskyLab \ AVP18.0.0 Fehler Anwendung fehlgeschlagen. Letzter Fehler: 0x00000000 

Dies bedeutet, dass der Registrierungsschlüssel von KasperskyLab von Windows 10 nicht beschreibbar ist. Kaspersky verfügt über ein Selbstverteidigungsmodul wie Avast!, Windows Defender oder andere Antivirenprogramme.

Öffnen Sie die Seite Kaspersky Antivirus-Einstellungen, um das Problem zu beheben. Gehen Sie im Fenster Einstellungen zum Abschnitt Zusätzliche und wählen Sie im rechten Bereich Selbstverteidigung aus .

Deaktivieren Sie Selbstverteidigung aktivieren. In der Aufmerksamkeit! Klicken Sie in dem sich öffnenden Dialogfeld auf die Schaltfläche Weiter .

Hinweis: Auf der Seite mit den Versionshinweisen zu Kaspersky Internet Security 19 wird angegeben, dass das Problem behoben ist. Hier ist ein Auszug von dieser Seite:

Patch F für Kaspersky Internet Security Version 19.0.0.1088 wurde am 27. Mai 2019 veröffentlicht.

In Patch F:

Für Windows 10-Benutzer: Wir haben die Kompatibilität von Kaspersky Internet Security mit dem 19H1 (RS6) -Update verbessert, sodass Sie beim Aktualisieren des Betriebssystems keine Probleme mit unserem Antivirenprogramm haben.

Das Deaktivieren des Echtzeitschutzes hilft nicht?

Wenn das Deaktivieren des Echtzeitschutzes und des Selbstverteidigungsmoduls nicht hilft, deinstallieren Sie Avast, Kaspersky oder eine von Ihnen verwendete Antivirensoftware von Drittanbietern und starten Sie Windows neu. Nach einem Neustart beginnt Windows Defender nun mit der Überwachung des Systems. Versuchen Sie, das neueste Windows 10-Feature-Update (z. B. v1903) über Windows Update, Update Assistant oder das Media Creation Tool zu installieren.

Sie können Ihre Antivirensoftware von Drittanbietern nach erfolgreicher Aktualisierung von Windows 10 neu installieren.

Ähnlicher Artikel