Windows kann eine der Dateien in diesem Themenfehler nicht finden

In regelmäßigen Abständen wird auf Ihrem Windows 10-Computer möglicherweise eine unaufgeforderte Fehlermeldung zum Speichern eines Themas angezeigt. Wenn Sie die Eingabeaufforderung durch Klicken auf "Ja" oder "Nein" schließen, wird das Popup möglicherweise erneut angezeigt.

Speichern Sie ein Thema

Windows kann keine der Dateien in diesem Thema finden. Möchten Sie das Thema trotzdem speichern?

Ursache

Der Fehler "Windows kann eine der Dateien in diesem Design nicht finden" kann aus einem der folgenden Gründe auftreten:

  • Das von Ihnen heruntergeladene Thema ist ein fehlerhaftes Thema.
  • Ihr aktuelles Thema ist kaputt. Es fehlt eine Datei, die an einer Stelle (in der .theme-Datei) als Teil davon definiert wurde. Das fehlende Element in Ihrer Themendatei kann ein Hintergrundbild (.jpg, .jpeg, .bmp, .dib, .tif, .png), eine Audiodatei (.wav), ein Cursor (.ani, .cur), ein Symbol ( .ico) oder die Markenimage-Datei (.png).

Die Fehlermeldung wird von SettingSyncHost.exe generiert - Dateibeschreibung : Host-Prozess zum Festlegen der Synchronisierung. Wenn Sie die Synchronisierung von Designs aktiviert haben, versucht der Host-Prozess zum Festlegen der Synchronisierung, Ihr Design mit der Microsoft Cloud zu synchronisieren. Dieser Fehler tritt dann auf.

VERBINDUNG: Mithilfe der Prozessfunktion "Fenster suchen" im Windows Sysinternals Process Explorer können Sie den Prozess finden, der ein Fenster oder einen Dialog besitzt.

[Fix] Windows kann keine der Dateien in diesem Thema finden

Möglicherweise ist das von Ihnen heruntergeladene Thema fehlerhaft. Die .theme-Datei enthält möglicherweise falsche Elemente, die auf eine oder mehrere nicht vorhandene Dateien verweisen. Das Synchronisierungstool für Windows 10-Einstellungen benachrichtigt Sie, dass ein Element im Design fehlt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie das Thema angepasst haben, indem Sie einen Bildschirmschoner, Hintergrundbilder, Sounds oder Cursor aus einer anderen Quelle hinzugefügt und später die themenbezogenen Dateien gelöscht, den Ordner mit den Themen-Assets umbenannt oder an einen anderen Speicherort auf der Festplatte verschoben haben. In jedem Fall wird das Thema fehlerhaft.

Laden Sie das Thema erneut herunter oder wechseln Sie zu einem neuen Thema

Der beste Weg, um das Problem zu beheben, besteht darin, das verwendete Thema zu löschen und eine neue Kopie aus dem Microsoft Store herunterzuladen. Wenn der Fehler erneut auftritt, kann das Themenpaket selbst das Problem sein. Das Wechseln zu einem anderen Thema sollte helfen.

Die Datei SettingSyncHost.exe liest die aktuell aktive .theme- Datei und ruft die darin genannten Assets ab. Es packt sie, nicht unbedingt mit der Erweiterung .themepack, und lädt sie in die Microsoft Cloud hoch. Wenn die Synchronisierungs-Engine fehlende Themendateien findet, wird der Prozess angehalten. Der letzte Synchronisierungsvorgang wird in den folgenden Registrierungsschlüssel geschrieben:
 HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ SettingSync \ SyncData \ Namespace \ windows \ theme 

Der Schlüssel enthält vier REG_DWORD-Werte, nämlich:

  1. Versuchte Operationen
  2. Erstellt
  3. IsLocalReplicaDirty
  4. Ausstehende Operationen

Wenn IsLocalReplicaDirty die IsLocalReplicaDirty 1, fehlen möglicherweise eine oder mehrere Dateien in Ihrem IsLocalReplicaDirty .

Funktioniert die Option "Thema zum Teilen speichern"?

Lassen Sie uns einen kleinen Test durchführen.

  • Klicken Sie auf Start → Einstellungen → Personalisierung → Themen
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr aktuelles Thema und klicken Sie auf Thema zum Teilen speichern

Erhalten Sie das gleiche Windows kann nicht finden ... Fehler? In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, die fehlenden Designelemente herauszufinden, indem Sie den Vorgang wiederholen, wenn Sie einen Prozessmonitor-Trace ausführen (für fortgeschrittene Benutzer). In Process Monitor müssen Sie SettingSyncHost.exe in den Filter aufnehmen.

Hinweis: Im kommenden 19H1 Windows 10-Feature-Update v1903 nimmt Microsoft einige Änderungen vor, sodass die Eingabeaufforderung "Thema speichern" nicht häufig angezeigt wird.

Wir haben einige Verbesserungen vorgenommen, um die Häufigkeit zu verringern, mit der der Fehler "Windows kann keine der Dateien in diesem Thema finden" angezeigt wird. Möchten Sie das Thema trotzdem speichern? “ erscheinen. ~ Src: Windows 10 Insider - Windows Experience Blog.


Problemumgehung für den Fehler "Speichern eines Themas"

Wenn die Neuinstallation eines Themas oder der Wechsel zu einem neuen Thema nicht hilft, können Sie die Synchronisierung von Themen als Problemumgehung deaktivieren.

  • Klicken Sie auf Start → Einstellungen → Konten → Synchronisieren Sie Ihre Einstellungen
  • Schalten Sie den Kippschalter für Theme aus

Ich stimme zu, dass das Deaktivieren der Synchronisierung keine dauerhafte Lösung ist. Aber zumindest wird der lästige Fehler beim Speichern eines Theme- Fehlers beseitigt.

Hier ist mein Beitrag bei Microsoft Answers aus dem Jahr 2016. Rund 650 Benutzer haben angegeben, dass dies das Problem gelöst hat.

Die Synchronisations-Engine muss so konzipiert sein, dass sie bei fehlenden Themenelementen die fehlenden Teile ignoriert und mit der nächsten Datei fortfährt. Dies ist etwas, was das Windows 10-Team tun muss, und hoffentlich wird dieses Problem im kommenden Build 19H1 behoben.

Ähnlicher Artikel